Fantas-Tisch – Tischleuchten für Ihr Zuhause

Die  Lichtquelle am Sofa, am Bett oder im Flur – Beistelltischlampen
Die Lichtquelle am Sofa, am Bett oder im Flur – Beistelltischlampen
Die sprichwörtliche Erleuchtung kommt so manchem erst, wenn er eine Lampe oder Leuchte einschaltet, und das nicht nur nachts! Dabei ist die Vielfalt an Lampen und Leuchten auf dem Markt fast unüberschaubar groß. Eine nicht unerhebliche Rolle spielen so auch die Tischlampen. Dazu zählen zum einen die klassischen Schreibtischleuchten aber auch die Beistelltischleuchten, Nachttischlampen und Leseleuchten sowie Deko-Tischleuchten; für die Kleinen gibt es spezielle, altersgerechte Tischleuchten für Kinder. Damit Ihnen bei der Wahl der richtigen Tischlampe ein Licht aufgeht, haben wir hier die wichtigsten Informationen und alles Wissenswerte rund um dieses Thema zusammengetragen. So finden Sie die richtige Tischlampe für sich und Ihre Bedürfnisse!

Wie sieht die klassische Tischleuchte aus?

Eine klassische Tischleuchte zeichnet sich dadurch aus, dass sie über eine Aufstellfläche plus längeren Stab verfügt, welcher zumeist vertikal verläuft, manchmal biegsam ist, und an seinem Ende das Leuchtmittel in seiner Fassung trägt. Dieses wird von einem Lampenschirm verdeckt, der entweder aus Metall, Kunststoff oder Stoff bestehen kann. Achtung! Der Lampenschirm muss in jedem Fall robust genug sein, um auch einer Dauerbelastung mit einhergehender Wärmesteigerung standhalten zu können. Leuchtmittel sind heutzutage nach dem Aus der Glühbirne meist Energiesparlampen, vermehrt auch noch sparsamere, aber dennoch sehr helle, warm-weiße oder warm-gelbliche LED-Leuchten. Dabei gibt es für jedes Zimmer und jede Stilrichtung die richtige Tischleuchte – ob modern-puristisch, verspielt-romantisch oder klassisch-elegant.

Effizientes Lernen und Arbeiten mit der richtigen Schreibtischlampen

Sorgt  für eine optimale Ausleuchtung am Arbeitsplatz – die  Schreibtischlampe
Sorgt für eine optimale Ausleuchtung am Arbeitsplatz – die Schreibtischlampe
Schreibtischleuchten müssen so angefertigt sein, dass sie die Arbeitsfläche perfekt ausleuchten, denn nur so ist ein effizientes, störungsfreies Arbeiten möglich. Der optischen Darstellungen und Variationen sind dabei aber keine Grenzen gesetzt. Zwar steht sicherlich einerseits die Funktionalität im Vordergrund, nämlich einen bestimmten Bereich des Schreibtisches oder aber den gesamten Bereich optimal auszuleuchten, allerdings sind Form, Darstellung und Optik ebenfalls nicht unwichtig. Sehr häufig werden Optik und Aussehen der Leuchten dem gesamten Ambiente und Charakter eines Büros oder Arbeitszimmers angepasst und werten dieses ebenfalls mit auf.

Eyecatcher im Wohnzimmer – Dekorative Tischleuchten

Kugelleuchten als  Lichtquelle und Hingucker
Kugelleuchten als Lichtquelle und Hingucker
Bei den Deko-Tischleuchten, der Name lässt es schon vermuten, steht der dekorative Charakter im Mittelpunkt, daher sind diese Art von Lampen sehr kreativ und phantasievoll gestaltet. Oft sind Deko-Tischlampen auch mit farbigen Glühbirnen ausgestattet und schenken dem Raum so farbiges, auffälliges Licht. Dekorative Tischleuchten eignen sich besonders gut als Eyecatcher in einem eher puristisch eingerichteten Zimmer und stehen am besten an exponierter Stelle, wo sie alle Blicke auf sich ziehen. Aber Vorsicht! Zu viele, vor allem verschiedene Dekoleuchten verwirren das Auge eher als dass sie „eyecatchend“ wirken.

Verspieltes Design: Tischleuchten fürs Kinderzimmer

Nicht minder phantasiereich sind Kinder-Tischleuchten. Ob es nun lustige Comic-Figuren, magische Laternen oder Tier-Leuchten sind – Tischleuchten im Kinderzimmer können ganz nach den Vorlieben Ihrer Kleinen ausgesucht werden. Dabei sollte neben dem dekorativen Charakter aber auch die Funktionalität nicht zu kurz kommen: Insbesondere am Schreibtisch wo Ihre Kinder die Hausarbeiten erledigen und sich auf die Schule vorbereiten, sollte die Ausleuchtung optimal und ausreichend sein. Aber auch wenn Ihr Nachwuchs abends im Bett noch gerne liest, ist eine helle Tischleuchte wichtig. Mit Touch-Funktion ausgestattet, sind diese Lampen besonders kindgerecht, denn so fällt ein langes Tasten nach dem Lichtschalter im Dunkeln weg.

Gut im/ am Bett: Leseleuchten und Nachttischlampen

Sind  Sie Bücherwurm oder Zeitungsleser? Hier sorgt die Leselampe für  nötiges Licht
Sind Sie Bücherwurm oder Zeitungsleser? Hier sorgt die Leselampe für nötiges Licht
Wer häufig ein Buch liest, wird nicht nur abends gerne auf eine Leselampe zurückgreifen wollen. Diese Tischleuchten sind oft mit einem schwenk- oder biegbaren Ständer oder Lampenkopf ausgestattet, so können sie optimal und individuell den Lesebereich ausleuchten. Leselampen stehen oft neben dem Bett und haben so gleichzeitig die Funktion einer Nachttischlampe. Daher sind diese Leuchten häufig dimmbar, um die Helligkeit je nach Bedarf individuell einstellen zu können.
Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen