Dekolampen – mit der richtigen Beleuchtung zum perfekten Ambiente

Dekolampen setzen Wohnräume gekonnt in Szene. Dabei ist einerseits die Lampe selbst oftmals schon eine Dekoration und andererseits ist es ihr Licht, was den Raum in eine wohnliche Atmosphäre taucht. Neben herkömmlichen Tischlampen oder Standlampen hält der Handel eine breite Vielfalt an außergewöhnlichen Modellen bereit, die sowohl funktional als auch dekorativ sind. Wir informieren Sie über extravagante Dekolampen, praktische Leuchten und außergewöhnliche Wohntrends, damit Sie auch das richtige Modell für sich und Ihr Zuhause finden.

Dekolampen mit LED-Technik – tolles Licht für wenig Strom

Tollen Lichtakzente setzen Sie ganz  einfach mithilfe von Lampen mit moderner LED-Technik
Tollen Lichtakzente setzen Sie ganz einfach mithilfe von Lampen mit moderner LED-Technik
LEDs bestechen durch ihre enorme Lichtausbeute und ihrer Energie sparenden Arbeitsweise. Auch werden LEDs beim Betrieb kaum warm, was ganz andere Konstruktionen für Dekolampen zulässt. RGB-LEDs können sogar farbiges Licht wiedergeben und regelrechte Lightshows abspielen. LEDs werden als schmale Strips zur indirekten Beleuchtung angeboten. Diese Streifen können sehr gut hinter Bilderrahmen, Fernsehgeräten oder in Vitrinen installiert werden und so ein interessantes Spiel aus Licht und Schatten bieten.

Dadurch, dass Leuchtdioden so klein sind und dennoch so viel Licht ausstrahlen, bieten sie sich insbesondere für das Design von Dekorationslampen an. Diese Technik macht beispielsweise Dekolampen in Form einer Blumenvase mit leuchtenden Blütenköpfen oder grazile Lichterbäume mit winzigen Leuchten möglich. Auch Lichtkegel, Lichtsäcke oder Kugelleuchten werden mit der modernen LED-Technik ausgestattet.

In Dekolampen mit einer Figurform werden gerne LED-Lichterketten eingebracht und diese damit von innen beleuchtet. So entstehen beispielsweise niedliche Eisbären, süße Katzen, mediterrane Leuchtkugeln oder weihnachtliche Rentiere. Doch auch neben der Advents- und Weihnachtszeit kann mit LED-Lichterketten hervorragend dekoriert werden. Der Handel hält nämlich auch Lichterketten für alle Jahreszeiten parat, wie etwa Dekolampen mit vielen kleinen Herzchen, Sternchen und Lichtervorhänge. Im Übrigen können LED-Leuchtmittel auch in herkömmliche Dekolampen mit E14- oder E27-Sockel eingesetzt werden. Wie auch bei den Energiesparlampen werden LED-Birnen und LED-Kerzen zum Austausch gegen die Glühbirne angeboten.

Extravagante Dekolampen mit Lichtfasern

Mit Lichfaser-Lampen holen Sie  erstaunliche Lichteffekte zu sich nach Hause
Mit Lichfaser-Lampen holen Sie erstaunliche Lichteffekte zu sich nach Hause
Die für Dekolampen genutzten Lichtfasern sind hauchdünne Fasern aus Glas. Denn Glasfasern haben den Vorteil, dass sie nicht nur das Licht transportieren, sondern auch selbst als Element das Licht abstrahlen. So entstehen Dekolampen, die einem Sternenhimmel gleichen. Besonders ausgefallen wirken diese Dekolampen, wenn es sich um längere Glasfasern handelt, die in einem scheinbaren Chaos ausgerichtet sind. Diese Lichtleitertechnik kann auch gut mit der LED-Technik kombiniert werden. So können auch Farbwechsel und Lichteffekte herbeigeführt werden, die bei etwa 120 Lichtpunkten für absolute Faszination sorgen.

Außergewöhnliche Leuchtobjekte

Die Designer von Dekolampen kommen immer wieder auf neue Ideen. Die modernen Techniken lassen dabei eine Vielzahl von neuen Materialien und individuelle Bauformen zu. Neben beleuchteten Paravents mit Ranken oder Dekoleuchten aus Glasperlen werden beispielsweise auch imposante Hängelampen mit glitzernden Steinen und beleuchtete Teakholzkugeln angeboten. Besonders edel wirken Materialien wie Alabaster, Perlmutt und Terrakotta, die jetzt auch für Dekolampen verwendet werden. Auch hier werden wiederum unzählige Größen, Farben und Formen angeboten.

Auch offenes Feuer gehört zu den Dekolampen

Tischfeuer sorgen für gemütliche  Stimmung und sind wahr Blickfänger
Tischfeuer sorgen für gemütliche Stimmung und sind wahr Blickfänger
Neben den traditionellen Teelichthaltern und Kerzenleuchtern haben es insbesondere Tischfeuer in die Liga der Dekolampen geschafft. Diese Tischfeuer werden in der Regel aus einer Kombination aus Glas und Metall hergestellt, die zum Schutz vor Verbrennungen dient. In der Mitte des Tischfeuers findet ein Behälter für Bioethanol oder Brenngel seinen Platz. Zu Dekorationszwecken werden auch Steinhölzer und Steine für Tischfeuer angeboten, die nett um die Feuersteller "herumdrapiert" werden können.

Das Brennmittel Bioethanol oder Brenngel hat dabei den Vorteil einer geruchslosen Verbrennung. Des Weiteren wird für diese Tischfeuer oder Tischkamine auch kein Schornstein benötigt. Je nach Größe brennen diese Dekolampen für etwa zwei bis drei Stunden und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Selbstverständlich dürfen diese Dekolampen nicht unbeaufsichtigt brennen und sollten bei Bedarf mit dem Löschwerkzeug gelöscht werden. Die nächstgrößere Version dieser Tischfeuer und Tischkamine sind die Gelkamine, die jedoch auch Wärme verbreiten und damit nicht unter die Kategorie Dekolampen fallen.

Funktionale Dekolampen

Mit den farbenfrohen Nachtlichtern für  Kinder sind süße Träume garantiert
Mit den farbenfrohen Nachtlichtern für Kinder sind süße Träume garantiert
In den Bereich der funktionalen Dekolampen fallen zunächst einmal die Lampen für das Kinderzimmer. Kleine Nachtlichter, die niedliche Figuren darstellen, helfen den Kleinen beim Einschlafen und sorgen dafür, dass die Eltern das Kind bei ihren regelmäßigen Kontrollgängen nicht durch das Anknipsen des "großen Lichts" stören müssen. Diese Nachtlichter werden sowohl als kindgerechte Wandlampe wie auch als Dekolampe für die Steckdose angeboten.

Nach dem gleichen Prinzip arbeiten auch kleine Steckdosenlampen für den ganzen Rest des Hauses. Diese verfügen jedoch über einen Bewegungsmelder, der die Lampe beim Vorbeigehen anschaltet. Nach einer kurzen Leuchtphase schaltet die Lampe sich von allein wieder aus. Diese Dekolampen sind besonders praktisch, wenn in der Nacht beispielsweise das Bad aufgesucht werden muss, denn dann wird kein Familienmitglied durch helles Licht aus dem Schlaf gerissen.

Auch unter den hohen Stehleuchten gibt es Universaltalente. Einige Modelle sind zunächst einmal dimmbar. Sie können durch einen Knopf oder einen Fußschalter in Betrieb genommen und zugleich in ihrer Leuchtstärke reguliert werden. Dies ist insbesondere beim Fernsehen angenehm, da dabei verhältnismäßig helles Licht nur störend wirkt.

Jedoch verfügen diese Stehleuchten häufig auch über eine zweite und kleinere Leuchte, die meist seitlich am Lampenfuß befestigt ist. Diese kleine Leuchte kann oftmals separat geschaltet werden und spendet ausreichend Helligkeit für Handarbeiten, das Lesen einer Zeitung oder andere Tätigkeiten. Wenn dann auch noch der Lampenarm flexibel arretiert werden kann, ist zum Beispiel ein gleichzeitiges Fernsehen und Handarbeiten möglich. Denn der Lampenarm mit der kleineren Lampe strahlt punktgenau und beeinträchtigt nicht die übrige Helligkeit im Raum.

Auch sehr beliebt ist noch immer die gelungene Kombination aus Dekoleuchte und Deckenventilator. Die Deckenlampe kann dabei separat geschaltet werden. In heißen Sommermonaten kann dann auf Wunsch noch über ein kleines Bändchen der Ventilator gestartet werden. Bei den Ventilatoren werden in der Regel bis zu fünf unterschiedliche Leistungsstufen angeboten.

Dekorativ und praktisch zugleich sind Dekoleuchten als Spiegel. Ob es sich dabei um Wandspiegel, Kosmetikspiegel oder Zierspiegel handelt, ist fast schon egal. Die Kombination aus Licht und Spiegelungen allein ist schon ein Hingucker. Jedoch erweist sich ein beleuchteter Spiegel auch bei der Körperpflege, dem Frisieren oder dem altbekannten "Näschenpudern" als wirklich praktisch oder auch abgrundtief ehrlich.

Nicht zuletzt gelten auch Unterbauleuchten als Dekolampen mit Sinn. Denn der dekorative Effekt von hinterleuchteten Schränken, Regalen oder Bildern ist nicht zu unterschätzen. Insbesondere an Küchenoberschränken, Bars oder in der Nähe anderer "Arbeitsflächen" sorgen diese Lampen für die benötigte Helligkeit. Diese Unterbauleuchten werden in unterschiedlichen Variationen angeboten, beispielsweise als Spots, Spotleisten oder als Einbaustrahler.
Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen