Außenlampen für Hauseingang und Garten

Funktional und  designorientiert – Außenleuchten oder Wegeleuchten für den  Garten
Funktional und designorientiert – Außenleuchten oder Wegeleuchten für den Garten
Dunkle Hauseingänge, unbeleuchtete Terrassen und Gärten, das sind die idealen Bedingungen für Diebe und Einbrecher. Schützen Sie sich davor, indem Sie das Umfeld Ihres Hauses ausreichend beleuchten. Schöne Außenlampen erzeugen nicht nur Licht, sondern schützen Ihr Haus vor Einbrechern und Sie vor Unfällen. Neben dieser sicherheitsrelevanten Funktion gehören sie mit ihrer Vielfalt zu den gestalterischen Elementen, denn bei einer gut durchdachten Kombination verschiedener Außenleuchten erscheint Ihr komplettes Grundstück in einem ganz neuen Licht. Mit den nun folgenenden Informationen finden bestimmt genau die Außenleuchten, die perfekt zum Stil Ihres Gebäudes passen.
 

Bereits mit dem Material der Außenleuchten tolle Akzente setzen

Außenleuchten erfüllen bei Ihnen zwei Funktionen: In der Dunkelheit tauchen sie Wege und Eingangsbereiche in ausreichendes Licht und am Tag schmücken sie Ihr Grundstück. Passend zu den unterschiedlichen Baustilen gibt es Außenleuchten aus verschiedensten Materialien, in mehreren Farben und mannigfachen Formen. Um allen Umwelteinflüssen zu trotzen, achten Sie auf witterungsbeständige und langlebige Materialien. Bei Häusern im modernen Baustil bringen Außenleuchten aus Edelstahl die klare Architektur vorzüglich zur Geltung und sie verlieren auch nach vielen Jahren nichts von ihrem Glanz. Ebenso langlebig sind Außenleuchten aus Kupfer. Dieses Material garantiert Ihnen eine andauernde Verwendungsmöglichkeit. Jedoch sollten Sie berücksichtigen, dass das anfangs strahlende Kupfermaterial recht bald von einer graugrünen Patina überzogen sein kann. Doch gerade diese Schicht schützt die Kupferleuchten vor allen Witterungseinflüssen. Bevorzugen Sie für Ihre Beleuchtung farbige Lampen, werden Ihnen die Außenleuchten aus Aluminiumguss zusagen. Vorrangig schwarz oder weiß lackiert passen sich solche Außenleuchten an architektonische Gestaltungselemente tadellos an. Bei einigen Außenleuchten kommen frostsichere und lichtbeständige Kunststoffe zum Einsatz. Außenleuchten mit Holzelementen vermitteln eine besondere Liebe zur natürlichen Gestaltung. Wählen Sie das geeignete Material ergänzend zum Aussehen Ihres Hauses.

Bedienungsarme Bewegungsmelder: Sicheres Licht, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind

Bei der Neuanschaffung von Außenleuchten sollen Sie nicht nur das Licht für Ihre gute Sicht berücksichtigen. Wichtige Zusatzfunktionen erhöhen den Gebrauchswert der Außenleuchten. Ihre Leuchten können dank eingebauter Lichtsensoren und Bewegungsmelder weitestgehend bedienfrei arbeiten. Mit modernen Lichtsensoren brauchen Sie keine Sorge haben, dass beim Einbrechen der Dunkelheit Ihre Außenleuchten nicht eingeschaltet sind. Sie bestimmen, wann Ihre Außenbeleuchtung ihren Aufgaben nachkommt. Stellen Sie die Lichtsensoren ganz nach Bedarf ein und entscheiden Sie, ab welchem Dämmerungsgrad die Außenleuchten aktiviert werden. Integrierte Bewegungsmelder an den Außenleuchten sorgen dafür, dass der Bereich der Lampen immer dann erleuchtet wird, wenn Sie oder andere Personen ihn betreten. Bequemer kann ein Weg von der Straße bis zur Haustür nicht erhellt sein. Befindet sich im Lichtfeld niemand mehr, schalten die Bewegungsmelder die Lampen wieder ab. Das spart Strom und schont ganz nebenbei noch Ihren Geldbeutel.

Einladende Beleuchtung mit sparsamen Solarleuchten

Die  Solarleuchte wird mittels Sonnenenergie betrieben
Die Solarleuchte wird mittels Sonnenenergie betrieben
Der Einsatz der Leuchtmittel ist ein entscheidender Kostenfaktor. Unbestritten ist, dass Solarleuchten die kostengünstigste Variante darstellen. Prüfen Sie genau, ob diese Leuchten den von Ihnen gewünschten Einsatzzweck voll erfüllen. Zum einen sind Solarleuchten abhängig von der Sonnenintensität am Tage. So kann es vorkommen, dass an bewölkten Tagen die Solarleuchten nur für kurze Zeit in der Dunkelheit Licht abgeben. Zum anderen ist die Lichtintensität einer Solarleuchte geringer als die einer strombetriebenen Lampe. Solarleuchten haben in erster Linie eine markierende Funktion. Bei Einbruch der Dunkelheit kennzeichnen sie Gartenwege oder Terrassen. Auch als schmückende Elemente in Beeten oder an Teichanlagen sind sie gut geeignet. In Gartenanlagen ohne Stromanschluss sind Solarleuchten eine ausgezeichnete Alternative.

Dort, wo eine Solarleuchte nicht ausreicht, können Sie Betriebskosten senkende Energiesparlampen zum Einsatz bringen. In Kombination mit einer durchdachten Zeitschaltung mittels Lichtsensoren und Bewegungsmelder reduzieren Sie so den Stromverbrauch auf ein Minimum. Im Trend liegen LED-Außenleuchten. Diese sind mit modernen Leuchtdioden ausgestattet, die sehr wenig Strom verbrauchen. Zudem sind LED-Außenleuchten nahezu wartungsfrei und können bis zu 100.000 Stunden ununterbrochen leuchten. Mit diesen hervorragenden Eigenschaften lassen sich die LED-Außenleuchten überall dort sinnvoll einsetzen, wo sie die ganze Nacht dauerhaft strahlen sollen. Mit ihnen rücken Sie Hausfassaden ins rechte Licht, beleuchten Hausnummern oder markieren Treppenstufen.
 

Wandleuchten – die unentbehrlichen Außenleuchten an jedem Haus

Mit Wandleuchten nicht nur  für die Sicherheit, sondern auch für dekorative Akzente sorgen
Mit Wandleuchten nicht nur für die Sicherheit, sondern auch für dekorative Akzente sorgen
Die am häufigsten verwendeten Außenleuchten sind die Wandleuchten. Sie sind vorrangig dort angebracht, wo sie Türen und Eingangsbereiche in der Dunkelheit erhellen sollen. In ihrem Licht finden Sie abends Ihren Haustürschlüssel schnell und Ihre Besucher stehen gleichfalls nicht im Dunkeln. Doch neben ihrer Sicherheitsfunktion sind Wandleuchten auch Gestaltungselemente für dekorative Lichtakzente. Aus einer großen Zahl verschiedener Modelle können Sie die geeigneten Außenleuchten für Ihr Haus aussuchen. Zur Installation der Wandleuchten sind in der Wand verlegte Stromkabel erforderlich. Neben der Haustür sind solche Anschlüsse bei allen Häusern vorhanden. Sollen mehrere Außenleuchten Ihr Gebäude effektvoll im Dunkeln ins rechte Licht rücken, lassen Sie eine zusätzliche Kabelverlegung fachgerecht prüfen. Wandleuchten erhellen ein begrenztes direktes Umfeld, möchten Sie Ihre gesamte Terrasse oder den Gartenbereich ausleuchten, können Sie Außenstrahler mit höherer Leuchtkraft an der Wand montieren. Äußerst imposant sind durch Strahler beleuchtete Hausfassaden.
 

Sockelleuchten schaffen Lichtinseln für ein sicheres Ambiente

Sockellampen  machen sich an Mauern und Pforten besonders gut
Sockellampen machen sich an Mauern und Pforten besonders gut
Um Ihre Einfahrt oder den Weg zur Haustür zu erhellen, sind blendfreie Pollerleuchten rechts und links des Weges Blickfang und Schutz zugleich. Die mehr als 40 Zentimeter hohen Außenleuchten montieren Sie direkt auf dem Boden. Dagegen können Sie die etwas kleineren Sockelleuchten auf Mauern oder Pfosten anbringen, um Grundstücksgrenzen oder andere Begrenzungen im Dunkeln hervorzuheben. Sie sind nützliches Leuchtmittel und Dekoration gleichzeitig. Wählen Sie die Leuchten im passenden Design zu Ihrem Grundstück, ist zugleich am Tage eine attraktive Umrahmung gegeben. Die größeren Mastleuchten und Kandelaber sind für besonders schöne Plätze auf Ihrem Grundstück geeignet. Diese Außenleuchten erhellen durch ihre Höhe einen großen Bereich. Säulen aus modernen und klaren Materialien kommen bei Designhäusern bevorzugt zum Einsatz. Die Kandelaber im Stil historischer Straßenlaternen vervollkommnen ausgezeichnet Häuser im Landhausstil.
 

Markierung und Dekoration: Bodeneinbauleuchten

Extrem robust und  mit hoher Lebensdauer – Bodeneinbauleuchten mit LED-Licht
Extrem robust und mit hoher Lebensdauer – Bodeneinbauleuchten mit LED-Licht
Beabsichtigen Sie, mit einer geeigneten Außenbeleuchtung Wegmarkierungen oder Treppen dezent zu kennzeichnen, sollten Sie über Bodeneinbauleuchten nachdenken. Die Installation erfolgt mit wasserdichtem Anschlusskabel. Solche Einbauleuchten können beliebig betreten oder in spezieller Ausstattung sogar mit dem Auto befahren werden. Da sie dauerhaft als Sicherheitsmarkierung dienen, eignen sich hierfür besonders die energiearmen LED-Leuchten. Diese können Sie die ganze Nacht hindurch bedenkenlos aktiv lassen. Ist kein Stromanschluss möglich, stehen auch Bodeneinbauleuchten mit integrierter Solarzelle zur Verfügung. Bodenleuchten sorgen außerdem in schönen Rabatten oder im Umfeld von Gartenteichen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

 
Haben Sie einen Gartenteich oder einen Pool, können Sie durch den Einsatz von Wasserleuchten mit einer kompletten Lichtinszenierung diese Stimmung noch ergänzen. Bei einem reichhaltigen Angebot an Dekorationsleuchten ist bestimmt jene Lampe dabei, die genau Ihren Garten bei Tag und bei Nacht verschönert. Licht ist Sicherheit, Aufmerksamkeit und Schönheit. Gekonnt platzierte Lichtobjekte erfüllen Ihnen alle diese Ansprüche.
Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen