Lifestyle

Möbel und Accessoires für tierische Design-Fans

Wer kann diesen Augen widerstehen?
Wer kann diesen Augen widerstehen?

Auch, wenn ich selber leider keinen habe: Ich bin ein absoluter, leidenschaftlicher Hunde-Mensch und war daher mehr als erfreut, dieses Thema für's Magazin unter die Lupe nehmen zu dürfen ... und den lieben langen Tag nur Hundesofas, Futternäpfe & Co. gucken konnte. Das Problem: Das Thema hat noch mehr Lust auf Hund gemacht :-) Schatz, rück' schon mal rüber...

Vorbei die Zeiten, in denen der beste Freund des Menschen auf einer alten Decke oder einem ausrangierten Sofakissen in der Küche nächtigen musste. Und das klassische Hundekörbchen hat auch längst ausgedient. Zum Glück!

Vom Futternapf bis zum Tiersofa - Möbeltrends für Haustiere mit Geschmack

Ob coole Ledercouch, Rattan-Korb im Landhausstil oder pompöses Samtbett: Mittlerweile finden sich im Bereich der Tiermöbel zu jedem Zweibeiner-Wohnstil die passenden Hundesofas, Katzenbetten, dekoratives Spielzeug und Alltagserleichterer mit Hingucker-Garantie. Das mag nicht entscheidend sein, bei der Anschaffung eines Tieres und Hund wie Katze möglicherweise völlig Schnuppe - aber eines ist dennoch klar: Herrchen und Frauchen mit Stil fällt es mit Sicherheit um einiges leichter, sich für einen tierischen Mitbewohner zu entscheiden, wenn mit ihm eine ganze Reihe neuer, hübscher Designmöbel einzieht.

Für mich wäre das im Übrigen der einzige Grund, eine Katze bei mir leben zu lassen. Ich möchte keinen Stress mit den Katzen-Menschen unter Euch :-) aber ich mag Hunde eben einfach lieber. Nur - mir fehlt leider die Zeit für einen. Von daher wäre eine Katze vielleicht eine ganz clevere Alternative. Ich wäre ihr so egal wie sie mir - aber ich dürfte lustig Tiermöbel shoppen. Aber nee, das wäre gemein. Also setze ich vielleicht doch erst einmal auf frei lebende Vögel und lege mir eine stylishe Futterstelle oder ein cooles Vogelhaus zu, das ab sofort unseren Balkon ziert und gefiederte Freunde zum Bauch voll schlagen lockt.

Möbel und Accessoires für Hunde - passend zum eigenen Stil

Und wenn ich dann doch mal auf den Hund komme, weiß ich auch schon ganz genau, wie das aussehen soll. Ich bin nicht so oberflächlich, dass es ein ganz bestimmter Hund mit einer speziellen Fellfarbe sein soll. Es darf gerne ein lustiger Mischling aus dem Tierheim sein. ABER bei der Einrichtung dieser neuen Zweibeiner-Vierbeiner-WG darf Geschmack gerne vor „einfach praktisch“ kommen. Soll heißen: Bett oder Sofa, Futternapf und Tierspielzeug sollen farblich und stilistisch unsere Wohnungseinrichtung ergänzen. Ein harmonisches Miteinander ist nämlich nicht nur im direkten Gegenüber von Mensch und Tier wichtig, sondern auch beim Nebeneinander von Mensch- und Tier-Möbeln.

Text: Katharina Schwarz

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen