Deutschlands größtes Möbel- und Einrichtungsportal
Finde über 3 Millionen Produkte
Die besten Angebote aus 250 Shops
Gartenliegen|

Gartenliegen

615 Produkte

Top-Produkte

Gartenliegen|

Gartenliege – so schön kann liegen sein

Was macht deinen Garten zur Entspannungsoase? Pflanzen, Sonnenschirm und Terrassenstühle sind genauso wichtig wie die Gartenliege. Das beliebte Outdoor-Möbel ist ein Klassiker unter den Terrassenmöbeln und passt ebenso gut auf deinen Balkon. Deckchairs und Sonnenliegen aus weißem Kunststoff weichen mittlerweile einem umfangreichen Sortiment an Liegen. Ob mobile Rollliege, Doppelliege oder Relaxliege: Garten, Balkon und Terrasse genießt du dank Liegen fast genauso wie das eigene Bett. Mit gelungenen Designs, Ergonomie und hochwertigen Materialien wie Polyrattan lädt dich die Gartenliege auf die Sonnenseite des Lebens ein. Bring dich entspannt in Position, schlag ein Buch unter der warmen Sonne auf oder lass dich von Sonnenstrahlen umarmt zu einem stressfreien Nickerchen auf deiner Gartenliege hinreißen.

Checkliste Gartenbank

  • Alles im Maß? Du musst gut auf die Sonnenliege passen und problemlos wieder aufstehen können. Schmaler als 65 Zentimeter und niedriger als 40 Zentimeter sollte die Gartenliege nicht sein. „Zu groß“ ist gerade auf kleineren Terrassen aber auch nichts: Ohne einen Meter Platz zu jeder Seite fühlst du dich unwohl.
  • Die Gartenliege wird im Sommer zu deinem saisonalen Bett? Komfortfunktionen wie Armlehnen und verstellbare Rückenlehnen lassen dich angenehmer liegen. Relaxliegen bieten den höchsten Komfort.
  • Schafft die neue Gartenliege eine Fusion aus Gemütlichkeit, Widerstandsfähigkeit, Stabilität und Wetterfestigkeit? Wie leicht tust du dich beim Verrücken? Wähle zwischen Materialien wie Kunststoff, Alu und Holz die Gartenliege aus, die Design mit geringem Gewicht, Langlebigkeit und Liegekomfort vereint.
  • Wie regelmäßig wirfst du dich auf die Gartenliege? Dauersonnenanbeter brauchen Zubehör wie ein Dach für regnerische Tage und Rollen für einfache Umstellaktionen. Die Sonne bleibt ständig in Bewegung, deshalb sind mobile Rollliegen derart beliebt.
  • Wenn die Sonne ausbleibt oder viel Platz gefordert ist, verstaust du die Gartenliege möglichst schnell und einfach. Ist die Gartenliege zugunsten der Lagerfähigkeit stapel- oder klappbar?

Relaxliege, Strandliege, Sonnenliege – auf der Gartenliege die Sonnenseite genießen

Deckchair für Sonnenbäder auf Kleinstplatz

Die Mutter aller Gartenliegen ist der Deckchair, der Schiffreisende an Deck die Sonne genießen lässt. Mittlerweile ist aus dem verstellbaren Sonnenstuhl ein umfangreiches Sortiment aus Relaxliegen und Sonnenliegen mit Spezialisierung geworden. Noch immer lohnt sich der typische Deckchair für Sonnenbäder bei limitierten Platzverhältnissen.

Wie Sonnenliege & Relaxliege Garten & Terrasse aufwerten

Urlaubsstimmung genießt du auf der Strand- oder Sonnenliege, die oft roll- und klappbar ist. Deinem Garten gibt eine Lounge- und Relaxliege das Höchstmaß an Gemütlichkeit und Entspannung: Sei es in der Massivliegenvariante aus Schaumstoffblöcken oder mit technisch ausgefeilten Verstellbarkeitsmerkmalen.

Extraentspannung – Gartenliegen mit gewissem Extra

Für Sonnenkuschler: Gartenliege mit Extraplatz

Mit dem Partner bei Drinks unter der Sonne kuscheln: Das klappt abhängig vom Material der Gartenliege zwar auch auf einfachen Sonnenliegen, bequemer wird es aber auf Doppelliegen oder massiven Loungeliegen aus Schaumstoffblöcken. Du hast Kinder oder planst Poolpartys? Mehrpersonenliegen bieten Extraplatz.

Für Sonnenschläfer: extrabequeme Relaxliegen

Liegst auf der Gartenliege regelmäßig flach in der Sonne, brauchst eine möglichst rückenschonende Bequem-Liege. Relaxliegen mit verstellbaren Lehnen und Kopfheftung lohnen für Dauersonnenanbeter. Auf komplett plane Liegestufen achten, damit dein Rücken beim Sonnenschlaf nicht leidet.

Für Sonnenstalker: Gartenliegen mit Extraausstattung

Rollliegen bieten sich an, falls du der Sonne um jeden Preis folgen möchtest. Achte dabei auf die Qualität und Widerstandsfähigkeit der Rollen. Ein zusätzliches Dach kann ohne Sonnenschirm und Terrassenüberdachung an wechselhaften Tagen nicht schaden.

Bequeme Gartenliege mit Stil - Materialien mit Entspannungsfaktor

Gartenliegen aus Teakholz, Eiche, Eukalyptus und Robinie finden wegen ihres edlen Äußeren, ihrer Stabilität und ihrer Widerstandsfähigkeit immer mehr Anhänger. Meist als Massivholzliege designt, gibt es diesen Typ der Gartenliege in interessanten Formen mit rückenergonomischem Schwung. Die klapp- und faltbare Gartenliege aus weißem Kunststoff gilt als Liegenklassiker. Heutzutage wählst du deine Kunststoffliege nicht nur aus einer großen Farb- und Designpalette aus, sondern kannst dank Kunststoffgeweben und Naturfaser-Kunststoffmix außerdem weiche Kuschelstunden auf einer Gartenliege aus Kunststoff verbringen - unterschiedliche Liegestufen inklusive! Lounge-Liegen aus gummierten Schaumstoffblöcken machen die Gartenliege zu einer Outdoor-Wohnlandschaft. Auf den Edeldesigns mit Wetterbeständigkeit liegst du nicht nur weicher, sondern genießt das Urlaubsflair von entspannenden Poolpartys. Dass eine metallene Gartenliege unbequem ist, widerlegen Relaxliegen aus dem Leichtmetall Aluminium. Alu-Gartenliegen verrückst du dank des leichten Gewichts nicht nur in Windeseile, du genießt dank der Formbarkeit des Metalls zu geringem Pflegeaufwand und hoher Stabilität außerdem ergonomische Formen aus ausgeklügelten Relax-Konstruktionen. Aus dem Urlaub kennst du einen zeitlos schönen Typ der Gartenliege: die Rattan-Sonnenliege. Wegen der höheren Wetterbeständigkeit steht statt echten Rattanpalmen-Liegen mittlerweile eher die pflegeleichte und optisch beeindruckende Gartenliege aus Polyrattan in europäischen Gärten.

Es liegt an dir: So wählst du die ideale Gartenliege

Einfach waren die Zeiten, als es die Gartenliege nur in Form von Deckchairs, Strandliegen und Sonnenliegen aus Plastik gegeben hat. Zwar kann deine Gartenliege mittlerweile von ausgefallenen Massivholzformen bis hin zu funktionalen Alukonstruktionen sämtliche Stile annehmen, allerdings hast du die Qual der Wahl. Schätze beim Kauf ab, welcher Liege-Typ du bist. Liest du beispielsweise genauso gerne beim Sonnenbaden, wie du schläfst, so muss deine Gartenliege dank verstellbaren Komponenten flexibel sein. Bist du der Höhlentyp, sind Lounge-Liegen mit Dach nicht zu verachten und geht es dir um Optik, kann die perfekte Gartenliege für dich ein Rattan- oder Teakmodell sein. Immer auch deine Körpermaße und die Platzverhältnisse in deinem Garten bedenken. Steht eine Gartenliege relativ alleine, darf sie übrigens ruhig egozentrisch sein und in Sachen Größe ein bisschen angeben.

Nach oben