Dekoration – das i-Tüpfelchen in jedem Garten

In erster Linie sorgen die Pflanzen und Blumen im Garten für ein harmonisches, hübsches Gesamtbild. Jedoch können auch diese Gärten trostlos wirken, wenn Blumen verblüht oder Bäume kahl sind. Auch große Grasflächen oder unifarben gehaltene Beete könnten durchaus eine optische Auflockerung gebrauchen. Gegen diese Tristesse helfen Gartendekorationen wie Gartenzwerge, Windspiele oder Windräder und Windmühlen. Wir sagen Ihnen, welche Figuren und Artikel sich besonders gut zur Dekoration eignen.

Der Gartenzwerg ist Gärtners Liebling

Mit  Gartenzwergen zaubern Sie Freude in Ihren Garten
Mit Gartenzwergen zaubern Sie Freude in Ihren Garten
Gartenzwerge können auf eine lange Tradition in Deutschlands Gärten zurückblicken. Zunächst handelte es sich bei den Gartenzwergen um Figuren aus Ton, Marmor oder Sandstein, die optisch Bergleuten des Mittelalters nachempfunden waren und den Gärten als Dekoration dienten. Seine Wurzeln hat der Gartenzwerg in der Mythologie und ist aus alten Sagen und Märchen bekannt. Im Zeitalter des Barocks zierten Gartenzwerge die Residenzen von Adeligen und Schlossgärten. Auch ähnelten sie zu der Zeit noch nicht den bekannten lustigen Figuren mit den obligatorischen Zipfelmützen. Ihre Renaissance erlebten die Gartenzwerge erst mit der Kunststoff- und Porzellanfertigung. Hochwertige Gartenzwerge wurden fortan in Porzellanmanufakturen gefertigt und von Hand bemalt. Die beliebte Dekoration wurde so erfolgreich, dass große Kunststoffbetriebe die kleinen Schelme in Serie produzierten. So wurde der klassische Gartenzwerg mit Schubkarre, Schaufel oder Spitzhacke bekannt und brannte sich in den Köpfen der Menschen ein. Wie es jedoch bei vielen Produkten für die Dekoration so ist, wurde es in den 80er Jahren durch die Trendwende zum Minimalismus sehr still um den Gartenzwerg. Erst als in den 90er Jahren neue Gartenzwerge mit provokativem Erscheinungsbild auftauchten, waren sie wieder in aller Munde.

Die Zwergenindustrie bietet heutzutage unzählige Varianten der lustigen Gesellen an: Ob ein klassischer Gartenzwerg mit funktionierender Solarlaterne, eine niedliche Wichtel-Figur für die Balkonkästen oder der grimmige und mit Maschinengewehr bewaffnete Militärzwerg als Wächter vor dem Gartentor – für jeden Geschmack wird mit Sicherheit der passende Gartenzwerg angeboten. Was jedoch alle Gartenzwerge gemeinsam haben ist, dass sie sich allesamt hervorragend zur Dekoration eignen und die Blicke der Betrachter auf jeden Fall auf sich ziehen.

Die eigene Windmühle im Garten

Ein  tolles Highlight für jeden Garten ist die bewegliche Windmühle
Ein tolles Highlight für jeden Garten ist die bewegliche Windmühle
Die Windmühlen für die Dekoration sind naturgetreu ihren großen Verwandten nachempfunden. Mit Höhen zwischen 60 cm bis 2,70 m nehmen Windmühlen im Garten automatisch eine exponierte Stellung ein. Viele Modelle zur Dekoration sind holländischen Windmühlen nachempfunden, da die Niederlande als das "Land der Windmühlen" gilt und über besonders viele originale Mühlen verfügt.

Windmühlen für den Garten bestehen in der Regel aus Holz, das zum Schutz vor Witterungseinflüssen wetterfest behandelt wurde. In Teilen besitzen die Windmühlen sogar ein mit Dachziegeln oder Bitumenschindeln gedecktes Dach. Auch bei den Dekovarianten ist der obere Teil der Windmühle drehbar und die Flügelräder beweglich. Durch ein eingebautes Kugellager wird ein naturgetreues Drehen der Flügel gewährleistet. Besonders attraktiv sind Windmühlen, die über zahlreiche Details wie Fensterläden oder Balkone verfügen. In der Regel werden diese Dekorationen in reiner Handarbeit gefertigt. Recht selten werden auch Wassermühlen als Dekoration für den Garten angeboten. Diese Modelle können dann in einen vorhandenen Bachlauf integriert werden und sorgen damit für eine Idylle im Kleinformat. Auch Leuchttürme im Kleinformat haben zwischenzeitlich Einzug zwischen Blumen und Pflanzen gehalten.

Windspiele und Windräder für Bewegung im Garten

Windspiele sind ein Blick- und Windfänger und  bringen Bewegung in Ihren Garten
Windspiele sind ein Blick- und Windfänger und bringen Bewegung in Ihren Garten
Windspiele und Windräder haben uns als Kinder schon immer fasziniert. Die sich im Wind bewegenden Dekorationen üben auch im Erwachsenenalter noch die gleiche Faszination aus. Auch wenn es nicht allzu windig ist, sorgt jedes laue Lüftchen bei Windspielen und Windrädern für Bewegung. Windräder eignen sich besonders für die Dekoration von Blumentöpfen, Balkonkästen oder Beeten. Sie sitzen in der Regel auf einem langen Stiel, der einfach in das Erdreich gesteckt werden kann. So ist es auch einfach, das Windrad immer wieder anders zu platzieren.

Bei Windspielen für die Dekoration wird eine kaum überblickbare Vielfalt angeboten. Neben klassischen Windspielen, die in Bäumen, an Zäunen oder an Masten mit ihrem lustigen Geflattere für einen Hingucker sorgen, werden auch viele echte Designkunstwerke gefertigt. Einige Modelle können durchaus mit einem Mobile verglichen werden. Die sich ineinander und umeinander bewegenden Kreise, Tropfen oder Herzen wirken dabei sehr anmutig. Oftmals befindet sich in deren Mitte eine besonders attraktive Dekoration, wie etwa eine Tierfigur oder ein Teelichthalter. Da es sich bei diesen Dekorationen um meist filigrane Stücke handelt, sollten sie entsprechend sicher aufgehangen werden. Hier bieten sich insbesondere leicht geschützte Bereiche im Garten an, wie beispielsweise das Vordach oder das Gestänge vom Gartenpavillon.

Eine andere Art des klassischen Windspiels ist das Musik-Windspiel oder Klangspiel. Bei dieser Dekoration werden unterschiedlich große Metallrohre oder Holzrohre nebeneinander oder kreisförmig an einem Deko-Stab aufgehangen. Fährt jetzt der Wind durch das Windspiel, erklingt durch das Zusammentreffen der Röhrchen eine immer wieder neu komponierte Melodie. Auch hier sind die Varianten breit gefächert. Statt Röhrchen werden diese Musik-Mobiles gerne auch mit Glöckchen, Figürchen oder Scheiben aus den unterschiedlichsten Materialien angeboten. Neben dem schönen Effekt der Dekoration vertreiben Klangspiele durch immer neue Töne und Melodien sofort die Langeweile und tragen damit zur Entspannung bei.

Dekofiguren heißen Besucher Willkommen

Neben den beweglichen Dekorationen gehören Dekofiguren noch immer zu den beliebtesten Gartendekorationen. Das Angebot ist auch hier breit gefächert, sodass jeder garantiert seine Lieblingsfigur findet. Ob es sich hierbei um liebenswerte Drachen, niedliche Zwerge, naturnahe Tiere oder romantische Statuen in Menschen- oder Engelsgestalt handelt, ist schon fast Nebensache. Denn auch Dekofiguren spiegeln den Stil und den Geschmack des Gartenbesitzers wider und dieser ist bekanntlich einzigartig.

Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen