Lifestyle

Blaue Möbel soweit das Auge reicht – die Trendfarbe 2013

Die Lieblingsfarbe der Deutschen hat sich nun endlich auch in der Möbelwelt durchgesetzt: Lange Zeit waren blaue Möbel verschmäht und wurden aus Wohnbereichen verbannt, doch nach 20 Jahren schafft auch die Farbe der Heiterkeit ihren Einzug in deutsche Haushalte und man traut sich endlich, auch mal blaues zu kombinieren.

Auf der der IMM Cologne, der Internationalen Möbelmesse in Köln wurde man dieses Jahr von blauen Möbel und Wohnaccessoires geradezu überflutet. Viele Hersteller präsentierten Wohnlandschaften in den unterschiedlichsten Blautönen. Ob Ozeanblau, Himmelblau, Hellblau & Co: Deutschlands beliebteste Farbe gibt es in vielen verschiedenen Nuancen.

Auch in der Farbpsychologie wird der Farbe Blau eine magische, beruhigende Wirkung zugesprochen. In Farbtherapien wird die Farbe sogar zur Heilung von Krankheiten wie Migräne, Halsbeschwerden, Fieber und Rückenschmerzen eingesetzt.

Blau, blau, blau ist alles was ich habe...?

Nein! Sie müssen Ihren Wohnbereich jetzt nicht zwangsweise in eine blaue Oase verwandeln, denn so verliert die Farbe ihren besonderen Effekt. Außerdem können komplett blau eingerichtete Räume schnell kühl wirken, gehen Sie nach der Devise „weniger ist mehr“ vor und setzen Sie Akzente. Spielen Sie mit den verschiedenen Blautönen, denn so wirkt die Farbe im Gesamtbild viel intensiver. Als meditative Farbe wirkt Blau sehr entspannend und trägt zur Regeneration und Erholung des Körpers bei. In Wohnzimmern, wo man nach einem anstrengenden Tag einfach nur die Füße hochlegen und relaxen will, lohnt sich das besonders. Auch hier gilt: „weniger ist mehr!“ – man kann sich für blaue Wohnaccessoires wie eine blaue Tischdecke oder blaue Kissen entscheiden oder man schafft sich gleich ein gemütliches, blaues Sofa an. Blau lässt sich am besten mit hölzernen Accessoires kombinieren oder im Allgemeinen mit den Farben Braun und Beige. Wer Mut beweisen will und gerne neues probiert wagt sich an ein farbliches Zusammenspiel mit orange.

Blau wirkt kühlend und verleiht dem Raum einen extra Frischekick - ein großer Vorteil im Sommer! In warmen Ländern wie Griechenland werden die Wohnräume oftmals in Wasserblau und Weiß eingerichtet, da man bei den Außentemperaturen nicht auf den kühlenden Effekt verzichten möchte!

Wer die Heiterkeit, die strahlendes Blau ausstrahlt auch beim kochen aufsaugen will, für den gibt es die ultimative Lösung: langweilig weiße, sterile Küchen sind von gestern! In dieser Saison gibt es viele blaue Küchen, die für mehr Stimmung beim kochen sorgen! Wer sich für eine blaue Küche entscheidet, sollte trotzdem an den Kontrast denken – ein weißer Untergrund wäre beispielsweise ein toller Kontrast.

Für alle, die ihren Winterspeck noch loswerden möchten haben wir einen kleinen extra Tipp: Wer sein Essen von einem blauen Teller verzehrt, wird eher satt! Der Grund dafür: Blau wirkt –wie oben schon erwähnt- entspannend und das hilft unserem Körper, eher den Sättigungspunkt zu erkennen. Rot hingegen fördert unseren Hunger. Also verbannen Sie alles Rote aus ihrer Küche und steigen Sie auf Blau um! Ein super Trick, einfach umzusetzen und so sagt man dem Winterspeck erfolgreich den Kampf an!

Desweiteren wurde wissenschaftlich bewiesen, dass Blau unsere Konzentration fördert. Ein blaues Arbeitszimmer verleitet also zu effektiverem Arbeiten: Da die Farbe vermittelt Sicherheit und so steigert es die Kreativität und unterstützt bei der Ideenfindung.

Und wissen Sie schon wie Sie ihr Zuhause trendgerecht einrichten?!

Text: Aruna Valliyappan

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(1) Kommentar schreiben
11222
Miriam Wonneberger 12.06.2013, 11:14Uhr
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen