Uhren: zeitlose Schönheiten mit hohem Nutzen

Ob es uns gefällt oder nicht, unser Leben unterliegt weniger dem Rhythmus der Natur als vielmehr dem menschlichen Zeitmodell. Jahreszeiten werden am Kalender ausgerichtet, unabhängig vom vorherrschenden Wetter. Der Tag beginnt bei den wenigsten Menschen mit dem Hahnenschrei, sondern mit dem Weckerklingeln.

Uhren bestimmen unseren Alltag. Schule und Firma erfordern ebenso Pünktlichkeit wie Theater und Kino, die Stechuhr misst jede Minute und im Sport zählen hundertstel Sekunden. So kommt es nicht von ungefähr, dass in fast allen Wohnräumen Uhren hängen oder stehen, man sie am Handgelenk trägt oder mehrmals täglich auf die Handyuhr schaut. Der Geschmack und der Geldbeutel entscheiden über den Einkauf. Von schlichten Küchenuhren über traditionelle Kuckucksuhren bis hin zu schicken Designerentwürfen – Sie haben die Qual der Wahl!

Immer im Blick – Wanduhren

Der Klassiker – Die  Wanduhr in der Küche
Der Klassiker – Die Wanduhr in der Küche
Klassische Wanduhren hängen bevorzugt in der Küche oder im Büro: In einem farbigem Kunststoffrund, seltener in eckiger Form, laufen schwarze Zeiger über arabische, gut lesbare Ziffern. Die Batterie hält meistens lange, sie sind preiswert, zeitlos und werden einfach an einem Nagel aufgehängt. Badezimmeruhren sollten wasserdicht sein. Als Funkuhren mit Metallgehäuse sehen die Wanduhren edler aus, kosten jedoch meistens auch etwas mehr. Witzige Varianten sind pfiffige Metrouhren, wie sie in großen Bahnhöfen hängen.

Motivuhren mit Kaffeetassen oder Lebensmitteln sind schöne Hingucker in der Küche. Landschaften und Tiere, teilweise auf echter Leinwand, schmücken jedes Wohn- oder Kinderzimmer.

Verspielte oder ausgefallene Modelle sind etwas für Wohnräume: Frei schwebende Sonnenstrahlen oder bunte römische Ziffern, Designerstücke mit Glanzoptik, nostalgischem Flair oder kreativ-modernen Formen oder Steinuhren, deren Rahmen durch Schiefer betont wird.

Standuhren - mit "beiden Füßen" fest im Leben

Standuhren gibt es in allen  Farben und Größen
Standuhren gibt es in allen Farben und Größen
Als Standuhren gelten grundsätzlich alle Uhren zum Hinstellen. Die Klassiker unter den Standuhren sind wohl die schönen englischen Standuhren, die mit einem satten Ton zu jeder vollen Stunde läutet. Ihr Preis bewegt sich im unteren dreistelligen Bereich. Diese attraktiven Modelle sind ein wunderbarer Blickfang in jedem Zuhause und wirken durch ihre Massive Optik rustikal und hochwertig.
Kleinere Standuhren sind dekorativ und praktisch, während große Standuhren oft im Flur oder im Wohnzimmer einen Platz finden, stehen kleinere Standuhren fast überall: auf Kommoden und Schreibtischen, Sideboards oder auf dem Küchenregal. Besonders schöne sind die messingfarbenen oder goldfarbenen Tischpendeluhren unter einer Glashaube, die zur vollen Stunde eine angenehme Melodie läuten lassen.

Für einen guten Start in den Tag – Wecker

Radiowecker oder lautes  Piepen – Aufstehgewohnheiten sind verschieden
Radiowecker oder lautes Piepen – Aufstehgewohnheiten sind verschieden
Mancher möchte seinen Wecker morgens gegen die Wand werfen - und wenn Sie das entsprechende Modell kaufen, dürfen Sie das laut Hersteller sogar.

Kaum jemand liebt es, morgens durch schrilles Klingeln geweckt zu werden. Musik und sanfte Summtöne sind nur unwesentlich erfreulicher. Umso wichtiger, dass der Wecker zu Ihrem Typ passt und wenigstens sein Anblick positiv ist.

Die angenehme Alternative zum schrillen Weckerläuten sind Radiowecker, die Sie morgens mit Musik Ihres Lieblingssenders sanft aus dem Schlaf holen.

Eckig, rund, länglich-schmal, klassisch und dazu in allen Farben warten Wecker jeder Größe und Art darauf, Ihnen die richtige Zeit anzusagen. Mancher kann das sogar mit einer elektronischen Stimme oder die Uhrzeit wird mittels Lichtfunktion an die Wand projiziert.

Kuckucksuhren - die Klassiker unter den Uhren

 Kuckucksuhren sind wahre  Klassiker
Kuckucksuhren sind wahre Klassiker
Nicht nur Amerikaner sind auf die wohl berühmtesten Uhren der Welt versessen: Kuckucksuhren gibt es seit über 270 Jahren. Was in süddeutschen, rustikal eingerichteten Haushalten oft zu sehen ist, können Sie sich problemlos online an jeden Ort bestellen. Kuckucksuhren hängen traditionell an der Wand, stellen Schwarzwaldhäuser dar und sind aus braunem Holz handgeschnitzt. Ihre Kettenenden verzieren modellierte Tannenzapfen und zu jeder vollen Stunde erscheint ein hölzernes Vögelchen im obersten Fenster. Ein solches Modell ist nicht ganz preiswert, aber eine lebenslange Freude.

Auch alternative Schnitzereien sind sehr hübsch, aus buntem Holz und höchstens halb so teuer. Ebenso bieten sich die auf den nötigsten Umriss reduzierten Modelle an, die einen puristischen Charme besitzen und Kuckucksuhren auch für junge Leute interessant machen.

Wetterstationen – mehr als nur eine Uhr

Wetterstationen bieten  Überblick über Raum-und Außentemperatur sowie Luftdruck
Wetterstationen bieten Überblick über Raum-und Außentemperatur sowie Luftdruck
Wenig Platz brauchen Uhren mit Wetterstationen. Ist ihre Ausstattung eher schlicht, müssen sie sich oft genug zwischen anderen Dingen auf Schreibtisch oder Fensterbank quetschen. Dabei bieten sie für Interessierte echten Mehrwert: Sie zeigen Luftdruck und Raum- beziehungsweise Außentemperatur an, manche zeigen Ihnen auch die Uhrzeiten anderer Länder beziehungsweise die Zeitzonen an. Zudem agieren sie als Wetterpropheten und wagen Prognosen oder Tendenzen. Auch die Luftfeuchtigkeit und ein Kalender sind integriert. Wer jederzeit Bescheid wissen will, reserviert einem solchen Objekt am besten einen sehr präsenten Platz.

Uhren: funktionale Dekorationselemente, Design- und Dekotipps

Machen Sie aus der (Zeit-)Not eine Tugend und erfreuen Sie sich an dem, was unumgänglich ist. Schön geformte, ausgefallen modellierte Uhren lassen vergessen, dass diese Zeitmesser der Überwachung voller Terminkalender dienen.

Uhren sind als Dekoration fester Bestandteil unserer Wohnwelten - und das zu Recht. Es gibt heute alle Möglichkeiten, sich schön, wohnlich und harmonisch einzurichten und passende Designelemente auszusuchen. Arabische oder römische Ziffern? Zahlworte oder keine Zahlangaben? Striche als Orientierungshilfen oder am besten überhaupt keine vorgegebenen Markierungen?
Ob rund oder eckig, formlos oder oval: Die Uhrengestaltung ist vielseitig. Das betrifft sowohl Wand- als auch Standuhren für die Kommode.

Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen