X-Mas & the City

Silvester – Das neue Jahr klopft an die Tür…

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis Weihnachten – da vergessen viele im totalen Geschenkestress, dass nur eine Woche nach dem heiligen Fest bereits der Jahreswechsel ansteht, der natürlich auch gebührend gefeiert werden möchte! Da stellen sich oft ähnliche Fragen: Wo werden wir feiern? Mit wem feiern wir? Was gibt es zu essen?

Die Nacht zum Neuen Jahr wollen wir oft mit unseren Liebsten verbringen – und mit jeder Menge leckerem Essen, witziger Unterhaltung und atemberaubendem Feuerwerk. Auch für die ganz Kleinen ist Silvester eine ganz besondere Nacht, selbst wenn nicht immer bis Mitternacht durchgehalten wird. Manche bevorzugen eine gesellige Runde mit Raclette, andere ziehen lieber los und schießen Raketen in den Himmel und schwenken Wunderkerzen.

Silvester – „The same procedure as every year?“

Es gibt natürlich einige Klassiker in der Geschichte der Silvesterunterhaltung und des Neujahrsnachtmenüs. Aber egal, ob Du lieber bei Fondue oder Raclette „Dinner for One“ im Fernsehen schaust, oder mit Deinem Freundeskreis leckere Cocktails zubereitest und Bleigießen veranstaltest – mit der richtigen Deko und leckeren Snacks wird dieses Silvester zu einem unvergesslichen Abend. Für eine festliche Neujahrstafel sollten die Farben Weiß und Silber den Ton angeben. Natürlich darfst Du nicht die Sektgläser und einen Sektkühler vergessen! Aus glitzerndem Papier kannst Du auch mithilfe einer Schablone Glückssymbole selber ausschneiden: Kleeblätter, Schweinchen, Schornsteinfeger oder Herzen. Du magst es lieber ein wenig bunter? Mit farbenfrohem Glitzerkonfetti oder Lametta bringst Du Deine Silvestertafel zum Strahlen und gibst so schon einen kleinen Vorgeschmack auf das anstehende Feuerwerk. Auch wenn es nicht immer zum festlichen Look passt: Eine kleine Aufmerksamkeit wie ein Glücksschweinchen aus Marzipan, ein Glückskeks (gerne auch selber gemacht) oder ein vierblättriges Kleeblatt aus Schokolade zeigen Deinen Gästen, dass Du ihnen alles Gute für das neue Jahr wünscht. Außerdem solltest Du für jeden Gast, auch die Kleinen, ein paar Wunderkerzen bereithalten, um ordentlich das neue Jahr begrüßen zu können. Partyklassiker wie Knallbonbons oder Partyhütchen kannst Du auch ganz einfach selber basteln.

Damit niemand seine Sektgläser vertauscht: Bastele kleine Kärtchen aus Transparentpapier, die den Namen oder die Initialen Deiner Gäste tragen. Mithilfe einer kleinen Klammer kannst Du diese an den Gläsern befestigen. Es gibt auch jede Menge leckere Rezepte für Fingerfood und Snacks, die das Durchhalten auf Mitternacht noch einfacher machen: Deftige Cracker, deftig belegte Mini-Kartoffelpuffer oder Crème Brûlée – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch mit leckerem Punsch oder Cocktails wird die Wartezeit noch lustiger.

Und das Wichtigste nicht vergessen: Eigentlich möchte man ja nur im Kreise seiner Liebsten einen schönen Abend verbringen, gute Vorsätze austauschen - die man doch nicht komplett einhält - und leckeres Essen genießen.

Paulas Frage an Euch: Wie feiert Ihr denn am liebsten Silvester – laut oder leise?

Folge mir hier auf moebel.de, Facebook oder auf Pinterest. Du hast Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Oder möchtest Du meinen Blog täglich per Mail zugeschickt bekommen? Dann schreib mir eine Mail an paula@moebel.de. Ich freue mich auf Eure Nachrichten!

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(3) Kommentar schreiben
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen