X-Mas & the City

DIY Geschenke Last Minute

Der vierte Advent steht vor der Tür, die Weihnachtsgans ist bestellt – und mit Schrecken muss ich wie fast jedes Jahr feststellen, dass ich irgendein Geschenk vergessen oder für einen eher schwierigen Kandidat noch keine passende Idee gefunden habe. Was also tun? Im Zweifelsfall besorgt man ja in so einem Moment oft einen Gutschein – vom Kleidungsgeschäft über Baumarkt bis zur Parfümerie sind viele Möglichkeiten geboten. Dennoch kommen mir solche Geschenke oft ein wenig unpersönlich vor – es sei denn, sie sind ausdrücklich erwünscht. Für solche Fälle habe ich mir ein paar Notfall-Ideen überlegt, die ich gerne mit Dir teilen möchte.

Geschenke zum Selbermachen für die letzte Minute

Drei Ideen habe ich immer parat, die eigentlich für jeden Geschmack etwas bereithalten. Nummer eins, besonders bei der Omi beliebt, ist der selbstgemachte Eierlikör. Alles, was Du dafür brauchst, ist eine entsprechende Anzahl schöner Flaschen, die Du später mit einem selbstbeschriebenen Etikett versiehst. Es gibt unzählige Rezepte für Eierlikör, ich persönlich mag dieses am liebsten: Du brauchst 6 Eigelb, 2 Päckchen Vanillezucker, 200 Gramm Puderzucker, 100 ml Weinbrand und 400 ml süße Sahne. Schlage die Eigelbe, den Vanillezucker und den Puderzucker etwa 10 Minuten cremig. Danach fügst Du die Sahne hinzu und schlägst alles 5 Minuten lang. Zum Schluss fügst Du den Weinbrand hinzu und rührst das Ganze noch einmal für 3 Minuten cremig – fertig ist Dein Eierlikör. Innerhalb von 4 Wochen sollte der leckere Eierlikör aufgebraucht sein - dass das Fläschchen so lange voll bleibt, ist jedoch eher selten der Fall.

Wer lieber keinen Alkohol verschenken möchte, für den ist selbstgemachte Weihnachts- oder Neujahrsmarmelade eine schöne Alternative. Leckere Kombinationen sind hierbei Pflaume mit Zimt, Apfelgelee mit Zimt oder Punsch, Kirsch mit Lebkuchengewürz oder eine Bratapfel-Marmelade. Auch hier kannst Du Deinem Mitbringsel mit einem persönlichen Etikett den letzten Schliff verpassen.

Eine weitere tolle Idee ist eine selbst zusammengestellte DIY-Backmischung. Hierfür benötigst Du ein schönes Einmachglas, in das Du die Zutaten passend stapelst – so sieht es besonders eindrucksvoll aus. Als Rezept kannst Du eigentlich so ziemlich jedes nehmen, das Dir gefällt. Am besten eignen sich natürlich Rezepte, die mit vergleichsweise wenig „nassen“ oder frischen Zutaten (Milch, Butter, Eier) auskommen, zum Beispiel Kekse oder Plätzchen. Schichte Mehl, Zucker, Kakao, Zimt, Haferflocken oder gehackte Schokolade in der entsprechenden Menge übereinander. Auch getrocknete Früchte, Nüsse oder Kokosflocken eignen sich hervorragend. An das Glas bindest Du eine schöne Schleife mit dem passenden Rezept oder Du schreibst dieses auf ein liebevoll verziertes Etikett. Ich bin mir sicher, dass sich Deine Liebsten darüber freuen werden!

Paulas Frage an Dich: Was sind Deine DIY Geschenkideen, wenn es einmal schnell gehen muss?

Folge mir hier auf moebel.de, Facebook oder auf Pinterest. Du hast Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Oder möchtest Du meinen Blog täglich per Mail zugeschickt bekommen? Dann schreib mir eine Mail an paula@moebel.de. Ich freue mich auf Deine Nachrichten!

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen