Do it yourself

Der Weihnachtsstar: Adventskalender für Groß & Klein

Bezaubernde Adventskalender
Bezaubernde Adventskalender

Ab morgen sind es genau 24 Tage bis Heiligabend. 24 schnell davon huschende Tage, in denen alle Geschenkeinkäufe für die Liebsten ihr Ende finden (sollten!) und die Weihnachtsbäckerei daheim auf Hochtouren läuft. Eines hat der eine oder andere unter Ihnen vielleicht beinahe vergessen: Den Adventskalender. Wir zeigen Ihnen tolle Kalender auf moebel.de und vieles mehr hier...

Sie kennen das bestimmt auch, immer um die Weihnachtszeit werden müde Dekorationsgeister geweckt und der eine oder andere beschäftigt sich mit der Bastelei eines Adventskranzes oder wagt sich an einen selbstgemachten Adventskalender. Dabei werden schnulzige Weihnachtshits wie Last Christmas von Wham! gehört und wir singen uns fast so gut wie George Michael die Seele aus dem Leib – Ach, wie is‘ das schee!

Weihnachtskalender der besonderen Art auf moebel.de

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich dieses Jahr etwas spät dran bin, sodass ich bis heute keinen Adventskalender habe. Und das so kurz vor dem 1. Dezember! So bleiben mir nur zwei Optionen: Kurzfristig kaufen oder schnell selber basteln. Mal sehen, was das Internet so zu bieten hat ... Und diese beiden erobern mein Dekorationsherz im Sturm:

Der Setzkasten auf Bild 1 bietet Platz für 24 kleine Kostbarkeiten. Dabei ist Ihnen überlassen, wie Sie ihn befüllen wollen. Toll ist, dass man das Regal auch nach Weihnachten wunderbar als Dekoration nutzen kann.

Die nächste Idee finde ich ebenfalls sehr zauberhaft – Eine Adventskalenderleiter. In 24 Stoffsäckchen verstecken sich die kleinen Aufmerksamkeiten Ihrer Wahl, aufgereiht an den einzelnen Sprossen. Die Leiter ist nicht nur zum Fest ein Gestaltungstipp für Eure eigenen vier Wände. ;-)

Wenn es auch für Euch mit dem Bestellen eines solchen Kalenders etwas kurzfristig ist, dann habe ich folgenden Basteltipp parat, den ich sicher heute direkt nach der Arbeit umsetzen werde.

Do It Yourself: Die Brotzeittüten-Girlande

Sie brauchen dazu folgende Materialien: 24 Brottüten aus Papier, Geschenkband, Stempel und Stempelkissen oder wahlweise Farbe und Pinsel (beides vom Bastelbedarf) sowie einen Locher. Und los geht’s: Bedrucken oder bemalen Sie die Tüten mit einem Motiv Ihrer Wahl und lochen Sie sie anschließend am oberen Ende mit dem Locher. Befüllen Sie sie mit kleinen Präsenten. Dann werden die Tüten verschlossen. Nun können die kleinen Geschenke, sprich die Brotzeit-Tüten, auf das Geschenkband aufgefädelt werden. Finden Sie einen hübschen Platz zum Aufhängen am Fenster oder als Highlight an der Wand – So kann der 1. Dezember kommen! :-)

Es war einmal … – Ein Adventskalender macht Geschichte

Wussten Sie, dass der erste Kalender aus dem Jahr 1851 stammt? Religiöse Familien hingen zunächst jeden Tag ein neues Bild an die Wand, um die Zeit bis Heiligabend zu überbrücken. Auch nutzten sie Kreide, mit denen sie 24 Striche an die Wand oder Tür zeichneten, die nach und nach bis zum Fest weggewischt wurden. In vielen Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gibt es bis heute sogar den Brauch des "lebendigen Adventskalenders": In der Adventszeit werden in kleineren Orten die Fenster der Häuser mit einer Nummer von 1 bis 24 versehen und reich geschmückt. Am jeweiligen Tag versammeln sich die Anwohner dann an dem zugeordneten Haus und zelebrieren mit vorbereiteten Liedern, Glühwein und lecker Essen die Weihnachtszeit. Ein sehr schöner Brauch, wie ich finde!

Und welche Bräuche kennen Sie? Wie sehen Ihre Adventskalender dieses Mal aus? Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Freude beim Basteln und Vernaschen! ;-)

Text: Julia Rößler

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen