Schwarze Kommoden für dein Zuhause

Weitere Kommoden & Sideboards

Schwarze Kommoden für eine individuelle Einrichtung

schwarze Kommode

Kommoden in schwarz sind ein Design-Statement für dein Zuhause. Schwarze Möbel wirken direkt selbstbewusst und erwachsen, ohne aufdringlich zu sein. Je nachdem wie du deine dunkle Kommode kombinierst, verleiht sie eine wohnlich-gemütliche oder eine moderne-trendbewusste Stimmung. Doch einige Tipps solltest du beachten, damit deine schwarze Kommode nicht zum schwarzen Loch wird. Wir zeigen dir, wie du eine schwarze Kommode stylisch kombinierst.  

Wie kombiniert man schwarze Kommoden?

Schwarze Kommoden und ihre Materialien

Schwarze Kommoden unterschiedlich gestylt

LED-Beleuchtung für schwarze Kommoden

Wie kombiniert man schwarze Kommoden?

Wir kennen es von unserem Kleiderschrank, schwarz geht eigentlich immer und schwarz passt zu fast allem. Und richtig, auch schwarze Sideboards sind echte Alleskönner. So findest du dunkle Kommoden und Sideboards für dein Wohnzimmer, aber auch im Schlafzimmer kannst du schwarze Sideboards toll einsetzen. Je nachdem welchen Wohnstil du präferierst, kannst du mit deiner schwarzen Kommode eine zeitlose Eleganz erzeugen, die an die Atmosphäre in einem Hotel erinnert. Entscheide dich hier für ein echtes Statement-Piece, welches für sich alleine wirken kann. Besonders in Hochglanz-Optik versprüht dir die schwarze Kommode das Gefühl, in einer Lobby zu stehen. Nachtschwärmer lieben schwarze Kommoden mit LED-Beleuchtung und erzeugen sich somit einen eigenen Nachtclub. Kombiniere diesen mit einem gemütlichen Big Sofa, um die Lounge-Atmosphäre zu perfektionieren. Voll im Trend liegt der New Yorker Loft-Stil. Hier treffen schwarze, metallische Elemente auf Massivholz. Schwarze Kommoden werden hier mit natürlichen Materialien kombiniert, um den starken Kontrast etwas abzumildern.

Schwarze Kommoden passen in eine Vielzahl an Einrichtungskonzepten. Ein wahrer Hingucker sind Statement-Wände, die du mit einer schwarzen Kommode aufpimpst. Dazu eignet sich besonders gut deine Fernsehwand. Denn das schwarze Lowboard greift die Optik des Flachbild-TVs auf, sodass dieser nicht zu sehr im Wohngefühl auffällt.

Also traue dich ruhig ran an die Einrichtung mit schwarzen Kommoden, du wirst sehen, mit zusätzlichen Wohnaccessoires setzt du bewusste Kontraste, die zum Hingucken einladen. Und wenn du mehr Ruhe in deine Wohnung bringen möchtest, setzt du auch bei der restlichen Einrichtung auf dunkle Farben und schaffst dir so einen gemütlichen Rückzugsort mit verstecktem Stauraum.

Schwarze Kommoden und ihre Materialien

Kommoden in schwarz gibt es in vielen verschiedenen Materialien. Eine gängige Materialart ist Holz. Geölt, lackiert oder gebeizt fallen die schwarzen Kommoden je Holzart unterschiedlich aus. Die beliebtesten Holzarten für Sideboards und Highboards sind Kiefer, Akazie oder auch Buche. Die Möbeldesigner kombinieren den natürlichen Holzton bei Kommoden dann gerne mit schwarzen Details, um einen individuellen Look zu kreieren. Generell müssen die Kommoden nicht immer komplett schwarz sein. Von einzelnen Kommodenfüße in schwarz, Schubläden oder Türen in schwarz oder auch nur einzelne Korpus-Teile – schwarz kann als echter Akzent genutzt werden. In Kombination mit Holz, Rattan oder auch weißen Hochglanz-Fronten erhält deine eigene Kommode einen ganz besonderen Look. Eine ganz spezielle Optik haben schwarze Kommoden aus Kunststoff. Diese dunklen Lowboards wirken sehr modern und kommen auch oft mit einer Hochglanz-Optik daher. Diese werden gern kombiniert mit einer LED-Beleuchtung, da sich das Licht gut auf dem Material spiegeln kann. 

Schwarze Kommoden unterschiedlich gestylt

Wie du bereist sehen konntest, sind schwarze Kommoden extrem vielfältig. Neben den unterschiedlichen Materialien, kannst du auch zwischen einigen Wohnstilen wählen und die Kommoden zu deinem Zuhause finden. Echte Trendsetter entscheiden sich für eine schwarze Kommode im Industrial Stil. Diese werden meist mit massivem Holz kombiniert und die schwarzen Elemente aus Metall versprühen das industrielle Loft-Gefühl. Auch im modernen Wohnstil sind schwarze Kommoden nicht weg zu denken. Hier überzeugen sie oft in Hochglanz-Optik und werden gern mit LED-Beleuchtung versehen. So entsteht ein sehr moderner Design-Look, der zum Hingucker im Wohnzimmer wird. 

LED-Beleuchtung für schwarze Kommoden

Schwarze Kommoden sind die perfekte Basis für eine indirekte LED-Beleuchtung. Durch den schwarzen Hintergrund wird das Licht nicht gestreut und kann so allein in der Kommode wirken. Da viele LED-Beleuchtungen in schwarzen Kommoden dimmbar oder farblich verstellbar sind, setzt du ganz eigene Lichtakzente und kannst es sowohl im Wohn-, als auch im Schlafzimmer bewundern.

Nach oben