moebel.de
slogan

    Das Bett 140x200 cm als Einzel- oder Doppelbett

    weitere Betten entdecken

    Das kleine Doppelbett in 140x200

    Bett 140x200

    Ein Klassiker im Jugendzimmer, in der ersten Studentenwohnung oder einfach äußert platzsparend im Schlafzimmer: Das kleine Doppelbett in 140x200 cm ist ein echter Allrounder für dein Schlafzimmer. Wenn du alleine im 140x200 Bett schläfst fühlst du dich nicht so verloren wie in einem großen Doppelbett und zu zweit könnt ihr trotzdem gemütlich nebeneinander schlafen.

    Kann man in einem Bett 140x200 zu zweit schlafen?

    Welche Deckengröße passt zum kleinen Doppelbett?

    Wie viel Gewicht trägt ein 140x200 Bett?

    Passt ein 140x200 Bett unter eine Dachschräge?

    Das richtige Bett für kleine Räume

    140x200 Bett mit Stauraum

    Kann man in einem Bett 140x200 zu zweit schlafen?

    Das kleine Doppelbett mit den Maßen 140x200 ist eine gute Möglichkeit, wenn man nur hin und wieder Übernachtungsbesuch einlädt. Also perfekt für Paare, die noch in getrennten Haushalten leben und öfters alleine schlafen. Auf Dauer ist das Bett 140x200 jedoch keine gemütliche Schlafstätte für zwei Personen.

    Welche Deckengröße passt zum kleinen Doppelbett?

    Die Standardgröße von Bettdecken ist 135 x 200cm. Generell sollte die Bettdecke 20 cm länger sein als du und 50 cm breiter als die Matratze. Für ein kleines Doppelbett mit 140x200 passt diese Standardgröße demnach für eine Einzelperson. Wenn du zu zweit in dem Bett schläfst, kannst du auch eine Doppelbettwäsche wählen, unter der ihr beide Platz findet. Hier bieten sich Bettdecken von 180x200 cm an.

    Wie viel Gewicht trägt ein 140x200 Bett?

    Das maximale Tragegewicht eines Bettes richtet sich in den meisten Fällen nach dem Lattenrost. Prüfe daher welches Gesamtgewicht das Lattenrost trägt. Beachte, dass es Doppelbetten mit einem großen Lattenrost, als auch mit zwei kleineren gibt. Die Gewichte unterscheiden sich natürlich. Die meisten Lattenroste haben ein zulässiges Gesamtgewicht von 120 kg.

    Passt ein 140x200 Bett unter eine Dachschräge?

    Ob ein 140cm breites Bett unter eine Dachschräge passt hängt ganz vom Bettgestell ab. Um keine Platzprobleme zu kriegen, bieten sich Betten ohne hohes Kopfteil an, denn deren maximale Höhe ist abhängig von der Dachschräge. Wenn du ein Bett unter einer Dachschräge platzieren möchtest, solltest du generell darauf achten, dass du dich nicht eingeengt fühlst und du dich problemlos im Bett aufrichten kannst. Um eine kuschelige Schlafhöhle für dich allein oder deinen Übernachtungsgast zu bauen, bietet sich die größere Liegefläche von 140x200 cm gut an. So hast du ausreichend Platz zum Drehen und Wenden unter der Schräge.

    Das richtige Bett für kleine Räume

    Dein Schlafzimmer ist nur 10 – 15qm groß? Dann ist das kleine Doppelbett die perfekte Lösung für dich. Es passt gut in den Raum, ohne zu groß zu wirken. Außerdem wirst du noch Platz für einen Kleiderschrank oder eine Kommode haben. Achte jedoch darauf, dass Bett nicht komplett in eine Ecke zu stellen, sondern etwas Abstand zur Wand zu halten. So kann die Luft besser zirkulieren und du hast ein angenehmeres Schlafklima.

    140x200 Bett mit Stauraum

    Je nach Bettmodell bieten auch kleine Doppelbetten viel Stauraum für das extra Paar Bettwäsche und zusätzliche Decken. Viele Betten verfügen bereits über integrierte Schubladen oder Regale. Wenn dein 140 Bett keine Schubfächer hat, kannst du auch separate Bettschubkästen wählen. Diese passen unter viele Betten und bieten dir viel Stauraum unter deinem Bett.

    Nach oben