Funktion und Ästhetik – Der Bürotisch als echter Alleskönner

Bürotische gibt es in den verschiedensten Formen und Designs. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktion und in ihrem Einsatzgebiet. So wird der Bürotisch eines Abteilungsleiters anders beschaffen sein als der des CEO oder der eines Angestellten im Großraumbüro. Doch egal welcher Posten – Bürotische sind die wichtigste Ausstattung für einen Arbeitsplatz. Sie sollen funktionale, ergonomische und ästhetische Kriterien gleichermaßen erfüllen. Aus diesem Grunde ist es optimal, wenn Sie sich genaue Gedanken darüber machen, welchem Zweck Ihr favorisierter Büro-Tisch dienen soll.

Möchten Sie mit Ihrem Tisch im Büro vorwiegend repräsentieren oder hauptsächlich an ihm arbeiten? Bevorzugen Sie es, Korrespondenzen per Hand zu erledigen oder nutzen Sie einen PC oder Laptop? Verbringen Sie viele Stunden an Ihrem Büro-Tisch oder nutzen Sie ihn nur gelegentlich? Doch nicht nur Fragen nach Funktion werden Sie beschäftigen, auch die Wahl des Materials ist sehr wichtig für Sie. Wie stark werden Ihre Büro-Tische beansprucht? Kommen sie täglich viele Stunden zum Einsatz oder nur ab und zu aus repräsentativen Gründen? Diese und noch viel mehr Fragen sind wichtig, damit Sie den für Sie idealen Tisch für Ihr Büro oder für Ihre Mitarbeiter finden. Tische fürs Büro sind schließlich so vielseitig wie die Menschen, die darin arbeiten. Um Ihnen die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, finden Sie hier alles Wichtige rund um Bürotische, welche Modelle es gibt, wodurch sie sich unterscheiden und was man beim Kauf beachten sollte.

Der Büro-Tisch als multifunktionaler Schreibtisch

Schreibtische zum effizienten Arbeiten inklusive Stauraum.
Schreibtische zum effizienten Arbeiten inklusive Stauraum.
Sie selbst arbeiten viele Stunden Ihres Arbeitstages im Büro und erledigen dabei vielfältige Aufgaben oder Sie beschäftigen Mitarbeiter, die für Sie alle anfallenden Büroaufgaben abnehmen sollen? Dabei kommt sowohl der PC zum Einsatz als auch das Versandfertigmachen von Postsendungen? Sie heften außerdem Dinge in Akten ab, archivieren, unterzeichnen, administrieren, kurz – Sie machen viele Büroaufgaben mit unterschiedlichen Anforderungen? Hierfür ist ein multifunktionaler Schreibtisch die beste Lösung im Büro. Im Idealfall bietet er Ihnen viel Platz und eine geräumige Arbeitsfläche, die Sie nicht einschränkt.

Er sollte außerdem über intelligente Ablagemöglichkeiten verfügen, die Ihnen ein systematisch sinnvolles Einrichten Ihres Arbeitsplatzes ermöglichen. Das Telefon soll in leicht erreichbarer Nähe zu Ihnen stehen können, der PC ein bequemes und rückenschonendes Sitzen ermöglichen und die Ablagefächer sollen sich schnell und einfach erreichen lassen. Ihr Schreibtisch ist im Idealfall so beschaffen, dass er Ihnen den Arbeitsalltag so leicht wie möglich gestaltet, damit Sie nichts in Ihrem Arbeitsfluss behindert und als unökonomischer Zeiträuber entpuppt. Vom Material her sollte dieser Bürotisch belastbar und robust sein, denn er wird täglich sehr vielseitig beansprucht. Massivholz eignet sich hierfür zum Beispiel sehr gut.

Ergonomische Bürotische für rückenschonendes Arbeiten

Computertische mit zusätzlichem Deko-Effekt durch Glasflächen.
Computertische mit zusätzlichem Deko-Effekt durch Glasflächen.
Ihre Hauptaufgabe oder die Ihrer Mitarbeiter besteht darin, Texte zu verarbeiten oder Tabellen und Dateien zu pflegen? Dabei arbeiten Sie überwiegend mit dem PC? Sie sitzen ganztägig hochkonzentriert vor Ihren Datenverarbeitungsprogrammen? In diesem Falle dürfte die ideale Wahl Ihres Bürotisches auf einen Computertisch fallen. Diese zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie wenig Platz in Anspruch nehmen, dafür aber alle Hardware-Elemente ergonomisch sinnvoll anordnen.

So finden Sie den Platz für den Bildschirm idealerweise in Augenhöhe, damit Sie nicht immer mit dem Kopf in einer für Sie ungesunden Haltung verharren müssen. Ebenfalls wird Ihr Bürotisch für den überwiegenden PC-Gebrauch im Idealfall ein ausziehbares Tastaturfeld haben, das genau so angebracht ist, dass Ihre Arme beim Schreiben im 90-Grad-Winkel zur Tastatur liegen, denn das ist die bequemste Haltung. Für Sie wichtige Ablagefächer werden sich optimalerweise in bequemer Griffhöhe befinden, so dass Sie Ihre Haltung nicht ständig wechseln müssen. Das Material eines reinen Computer-Bürotischs sollte stabil und leicht zu handhaben sein – Metall oder Glas eignen sich hierfür am besten.

Repräsentative Funktionen eines Bürotisches

Konferenztische bieten ausreichend Platz für anwesende Teilnehmer.
Konferenztische bieten ausreichend Platz für anwesende Teilnehmer.
Für Sie ist es vorwiegend wichtig, mit Ihren Auftraggebern, Kunden oder Mitarbeitern regelmäßige Meetings abzuhalten? Dann wird für Sie vorwiegend ein Konferenztisch interessant sein. An einem Konferenztisch sollten sich alle zunächst einmal wohl fühlen und genügend Raum zur Verfügung haben. Bürotische dieser Art dürfen also eher nicht zu knapp ausfallen. Ein Meeting, bei dem die Teilnehmer produktiv werden und Ideen entwickeln sollen, werden kaum brauchbare Ergebnisse zustande bringen, wenn sie sehr eng an einem zu kleinen Bürotisch dicht aneinander gedrängt ausharren sollen.

Natürlich sollte der Konferenztisch trotzdem im Verhältnis zur Raumgröße passen. Ein sehr kleiner Meetingraum wirkt leicht bedrückend, wenn der Tisch darin den meisten Platz einnimmt. Dann lieber doch eine Spur kleiner, aber dem Raum angemessen. Als Faustregel gilt also: Je größer Ihr Konferenzraum ist, desto größer darf der Tisch für Ihre Meetings ausfallen. Allerdings sollten auch hier Grenzen gelten. Wenn nämlich Ihre Teilnehmer so weit auseinandersitzen, dass sie sich anschreien müssen, dürfte das ebenfalls suboptimal für effizientes Arbeiten sein.

Die ideale Form von Büro-Tischen ist übrigens entweder rund oder oval, denn das hebt ein wenig die Hierarchien auf und machte alle Teilnehmer zu gleichberechtigten Partnern – ein psychologischer Effekt, den Sie keinesfalls außer Acht lassen sollten. An Material darf hier gerne edel aufgefahren werden, wobei sich allerdings Holz leichter pflegen lässt als empfindliches Glas. Für Geschäftsabschlüsse eignet sich ein hochwertiger Glastisch durchaus, aber für regelmäßige Arbeitsmeetings sollten Sie besser Holz den Vorzug geben, denn leicht können auf dem Glas Kratzer entstehen, die die Optik leicht beeinflussen können.

Beistell- oder Abstelltische im Büro

Vielleicht suchen Sie einfach nur nach einem Bürotisch, der als kleine dekorative Ablage dienen oder ihren Kunden das Warten in einer gemütlichen Sitzecke etwas angenehmer gestalten soll? Hier bietet sich ein kleiner Tisch an, der durch seine ästhetische Optik besticht. Vielleicht trägt er nur eine dekorative Pflanze, oder er dient als Ablage für interessante Zeitschriften und Broschüren. Bei einem solchen Bürotisch mit reiner Zubehörfunktion steht offensichtlich das Design im Vordergrund: Er unterbricht strenge Linien im Büro oder am Empfang und lockert die Atmosphäre ein wenig auf. Hier kann auf sehr edle Materialien gesetzt werden. Am repräsentativsten wirken Chrom und Glas, wenn die Büroumgebung auf modernes Design gesetzt hat. Allerdings gilt zu bedenken, dass ein Tisch aus Glas Staub nahezu magisch anzieht. Selbst bei tagtäglicher Reinigung kann es leicht nachstauben, was es immer erforderlich macht, den kleinen Glastisch öfters im Auge zu behalten und unter Umständen nach zu wischen. Wenn das kein Problem darstellt, gehört Glas natürlich zu den edelsten Materialien überhaupt, die in einem Büro sehr angenehm für das Auge des Betrachters wirken.

Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen