Basics für Baumeister: Bohrer und Schrauber

Bohrer und Schrauber sind für jeden Heimwerker unverzichtbar in Haus und Garten. Allerdings können Bohrer und Schrauber deutlich mehr, als nur Schrauben für Schränke oder Bilder an die Wand bringen, sind Bohrmaschinen und Akkuschrauber heutzutage doch wahre Multifunktionstalente.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Modelle. Machen Sie sich ein Bild von den Funktionen und Leistungen der unterschiedlichen Bohrer und Schrauber und finden Sie das richtige Gerät für jedes Vorhaben.

Nicht nur für Dünnbrettbohrer: Die klassische Bohrmaschine

Saubere  Löcher und Montagen mit Bohrmaschinen  in Profiqualität
Saubere Löcher und Montagen mit Bohrmaschinen in Profiqualität
Der Standard-Bohrer kommt klassischerweise immer dann zum Einsatz, wenn Löcher in Materialien wie Holz oder Metall gebohrt werden sollen. Das Bohren ist mit einer klassischen Bohrmaschine sehr präzise möglich, denn das Gerät verfügt über keinen Schlagmechanismus. Dadurch liegt es besonders sicher in der Hand. Mit den entsprechenden Aufsätzen können Bohrmaschinen übrigens auch viele Arten von Schrauben in Wände drehen.

Die Schlagbohrmaschine als vielseitiger Bohrer

Die Schlagbohrmaschine kann deutlich kraftvoller bohren als der klassische Bohrer. Aus dem Grund eignet sich die Schlagbohrmaschine besonders gut zum Bohren in Holz, Metall, Stein und Beton. So kann dieser Bohrer sehr vielseitig eingesetzt werden. Eine Schlagbohrmaschine ist dazu zusätzlich mit einem kraftvollen Schlagwerk ausgestattet. Das erlaubt es Ihnen, Löcher selbst in härteste Materialien zu bohren. Die Schlagkraft der Schlagbohrmaschine wird dabei durch den Anpressdruck beim Bohren erzeugt. Das bedeutet: Je stärker Sie die Schlagbohrmaschine beim Bohren andrücken, desto kraftvoller kann das Gerät arbeiten. Bei den meisten Geräten ist es allerdings möglich, das Schlagwerk auszuschalten und so kann die Schlagbohrmaschine als regulären Bohrer eingesetzt werden.

Der Bohrhammer für kraftvolles Bohren und Meißeln

Mit einem Bohrhammer kommen Sie auch  durch die härtesten Wände
Mit einem Bohrhammer kommen Sie auch durch die härtesten Wände
Mit einem Bohrhammer können Sie besonders kraftvoll in harten Materialien, wie zum Beispiel in Granit, Beton und Stein, Löcher hinein bohren. Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind allerdings nicht alle Modelle in der Lage, auch Löcher in Holz oder Metall zu bohren. Neben dem Bohren und Hämmern kann ein solcher Bohrer auch für Meißelarbeiten eingesetzt werden. Allerdings muss der Bohrer dann mit einem Schlagstopp ausgestattet sein. Bohrhammer arbeiten im Gegensatz zu einer Schlagbohrmaschine mit einem pneumatischen Hammerwerk. Dadurch müssen Sie keinen Anpressdruck ausüben, sondern das Hammerwerk arbeitet unabhängig davon. Das kann Ihnen das Bohren in harte Materialien erleichtern.

Grundfunktionen von Bohrern

Bohrmaschinen sind je nach Modell mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Dazu zählt zum Beispiel die Drehzahlregulierung, durch welche Sie mit einer höheren oder geringeren Drehzahl bohren und schrauben können. Auch ein Drehrichtungsschalter ist bei den meisten Geräten integriert. Dadurch können Sie zwischen dem Rechts- und Linkslauf auswählen. Daneben kommt es beim Kauf des Bohrers auch auf den maximalen Bohrdurchmesser an. Für die normale Nutzung in Haus und Garten reichen in der Regel Geräte aus, in welche Bohrer mit einem Durchmesser bis 15 Millimeter gesteckt werden können. Ein Schnellspannbohrfutter ermöglicht Ihnen den werkzeuglosen Wechsel der Bohrer.

Die haben was drauf: Leistung von Bohrern

Die Motoren der Bohrer verfügen in der Regel über eine Leistung zwischen 500 und 1.000 Watt. Suchen Sie ein Gerät, mit dem Sie alle regulären Arbeiten in Haus und Garten erledigen können, dann ist ein Motor mit einer Leistung von rund 700 Watt vollkommen ausreichend. Daneben können Sie die Leistung einer Schlagbohrmaschine insbesondere anhand der Schlaganzahl pro Minute ablesen. Diese liegt häufig zwischen 35.000 und 55.000 Schlägen in der Minute. Ein Gerät mit einer mittleren Schlaganzahl von 40.000 Schlägen in der Minute reicht dabei in der Regel für alle regulären Arbeiten in Haus und Garten vollkommen aus. Neben der Schlaganzahl ist auch die Schlagenergie ein wichtiger Wert. Dieser Wert wird in Joule angegeben und liegt häufig zwischen 1,5 und 3,5 Joule. Die niedrigen Werte reichen meist bereits aus. Möchten Sie die Schlagbohrmaschine jedoch professionell einsetzen, dann sollte die Schlagenergie bei mindestens 2,5 Joule liegen.

Damit keine Schraube locker sitzt

Kein  mühsames Schrauben per Hand: Schrauber für einfaches Handling
Kein mühsames Schrauben per Hand: Schrauber für einfaches Handling
Mit einem Schrauber lassen sich Schrauben ein- oder herausdrehen und mit einigen Geräten können auch kleinere Löcher gebohrt werden. Dazu sind die meisten Schrauber mit einem Schnellspannbohrfutter ausgestattet, in welches die einzelnen Bits eingesetzt werden können. Dadurch lassen sich mit einem Schrauber die unterschiedlichsten Schrauben ein- und herausdrehen, wie zum Beispiel Schlitz- und Torxschrauben. Die Leistung eines Schraubers können Sie sehr gut anhand der Angabe in Volt ablesen. Mit Geräten zwischen zehn bis 15 Volt können Sie sehr gut alle Arbeiten in Haus und Garten erledigen. Allerdings steigt mit der Leistung auch das Gewicht. Ein hohes Gewicht kann auch den Komfort beim Arbeiten einschränken. Zudem ist mit leichteren Arbeiten häufig ein deutlich präziseres Arbeiten möglich.

Mit oder ohne Strom? - Akkubohrer und Schrauber

Bohrer und Schrauber werden in vielen Varianten mit Netzbetrieb angeboten. Dadurch sind Sie beim Heimwerken und Basteln stets auf eine Steckdose angewiesen. Möchten Sie unabhängig von einer Steckdose arbeiten, dann haben Sie die Auswahl zwischen vielen akkubetriebenen Geräten. So gibt es sowohl Schrauber als auch Bohrer mit Akkubetrieb. Leistungsstarke Akkus ermöglichen Ihnen ein langes Arbeiten mit den Geräten. Das Aufladen der Akkus ist dabei in der Regel über eine Ladestation möglich, in welche die Geräte nach der Nutzung gestellt werden können. Ist eine Akkuladestandsanzeige vorhanden, dann erhalten Sie während der Arbeit stets den Überblick, wie lange Sie mit dem Gerät noch arbeiten können. Akkugeräte in der gleichen Preisklasse sind häufig nicht so leistungsstark, wie netzbetriebene Varianten. Allerdings gibt es Akkugeräte mit jeder Leistung, sodass Sie auch mit akkubetriebenen Geräten alle Arbeiten ganz ohne störendes Kabel erledigen können.

Für jedes Vorhaben die richtigen Bohrer und Schrauber finden

Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Geräten wird für Sie sicherlich das richtige Gerät dabei sein. Suchen Sie ein Gerät für den vielseitigen Einsatz in Haus und Garten, dann ist vielleicht eine leistungsstarke Schlagbohrmaschine oder der handliche Akkuschrauber das Richtige für Sie. Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit Akku, dann können Sie die Bohr- und Schraubarbeiten auch unabhängig von einer Steckdose durchführen. Wenn Sie bei Ihren Vorhaben allerdings stets eine Steckdose in der Nähe haben, dann reicht ein Gerät mit Netzstecker vollkommen aus.

Fragen & Antworten (1) Frage stellen
:)
:)
Diwaker Web 20.03.2014 01:37:40Uhr
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen