Lifestyle

Wohnhoroskop Waage - Relaxen in Pastell

Seit dem 24.09 befinden wir uns im Sternkreiszeichen Waage. Die Waage liebt es, im Einklang mit sich und ihrer Umwelt zu sein. Sie sind friedliebend und diplomatisch. Konflikte versuchen sie meist zu vermeiden, schreiten aber sofort ein, wenn sie das Gefühl haben, jemand würde ungerecht behandelt werden. Gerechtigkeit muss sein! Trotzdem vermeiden sie es, jemanden zu schnell zu verurteilen und schreiten stets mit größter Diplomatie und ohne Anfeindungen ein. Notfalls setzen sie auch mal ihren umwerfenden Charme ein…

Das Zuhause der Waage muss ebenfalls Harmonie ausstrahlen. Waagen sind sehr sensibel und fühlen sich schnell verletzt, daher muss ihr Zuhause ihr Ort der Zuflucht sein, an dem ihnen nichts geschehen kann - Geborgen müssen sie sich fühlen. Alles muss zueinander passen. Am liebsten wohnen Waagen im Altbau: Hohe Decken und Stuck, so fühlen sie sich wohl!

Die Farben der Waage: Zart, wie ihr Wesen

Es dominieren sanfte Pastellfarben und klares Weiß – besonders in Kombination miteinander sorgen sie für ein Wohlfühl-Ambiente. Es gilt stets: Ton in Ton schlägt bunt. Waagen dekorieren gut und gerne und setzten Glanzpunkte in ihren vier Wänden mit schönen Dingen – dabei beweisen sie viel Stil und dekorieren stets geschmackvoll und elegant und tragen nicht zu dick auf. Gerne schauen sich die Freunde der Waage die ein oder andere Einrichtungsidee ab. Eine ausgewogene Mischung von Formen und Farben zu finden und Muster ansprechend zu kombinieren ist ein Talent, dass Waagen quasi angeboren ist.

Die Waage stellt hohe Ansprüche, an Freundschaften, an Beziehungen und natürlich auch an ihr Zuhause. Faule Kompromisse gibt es nicht, auch nicht in Sachen Einrichtung. Auch wenn die Waage oft viel Bedenkzeit braucht, ehe sie eine Entscheidung trifft und stets das Pro und Kontra abwägt, so entpuppt sich die getroffene Entscheidung meist als die richtige. Im Umgang mit anderen Menschen ist die Waage absolut ehrlich und redet nie um den heißen Brei herum.

Die Waage: Ein wahrer Künstler

Ihr spezieller Blick fürs Schöne macht die Waage auch zum wahren Künstler: So tobt sie sich in ihrer Wohnung gerne selbst kreativ aus, bastelt interessante Dekostücke, näht Kissenbezüge und malt Bilder. Für diese ist sie immer auf der Suche nach besonders schönen Bilderrahmen – gerne auch antike Stücke. Trotz der Deko-Highlights soll es nicht überladen aussehen, im Mittelpunkt stehen noch immer die großen Möbelstücke. Alles muss perfekt arrangiert sein: Hängt der Bilderrahmen schief, fühlt sich die Waage in ihrem Gleichgewicht gestört.

Antikes und Modernes wird gekonnt kombiniert, genau wie klassische und moderne Stücke: So trifft im Wohnzimmer zum Beispiel ein hochmodernes, weißes Bücherregal auf antike Vasen. Dabei vermeidet die Waage aber einen zu groben Stilbruch – ausgeglichen muss es sein!

Besonders wohl fühlt sich die Waage, wenn das Sonnenlicht sanft durch bodenlange Gardinen mit Spitzenverzierung ins Wohnzimmer scheint. So lässt es sich wunderbar auf einem großen weichen Sofa mit rosa Kuschelkissen relaxen. Dazu ein gutes Buch, ein Glas edler Rotwein und eine Duftlampe mit fein duftendem Sandelholzöl – einfach himmlisch!

Unsere Tipps für das Wohnzimmer: Duftlampe für stimmungsvollen Raumduft

Schlicht, aber elegant: Weißes Sofa als Mittelpunkt im Wohnzimmer

Der perfekte Gastgeber

Vor allem wenn Gäste kommen, muss alles stimmen: Die Waage selbst ist wegen ihres kultivierten Auftretens, ihrer Lebensfreude und liebenswerten Wesens gern gesehener Gast und auch das Heim der Waage wird besonders gern von zahlreichen Freunden besucht – nicht nur wegen der heimeligen Wohlfühlatmosphäre, sondern auch wegen der kreativen Tischdeko am Esstisch. Hier übertrifft die Waage sich jedes Mal aufs Neue. Kerzen, Serviettenringe, Platzkärtchen, Blumen…der Tisch ist nie überladen, aber trotzdem immer wieder atemberaubend anzusehen. Für jedes Essen unter Freunden denkt sich die Waage eine neue, passende Deko aus, immer ideal auf den Anlass und das Menü abgestimmt. Die Waage genießt eben auch mit den Augen: Die Küche ist weniger Kochzentrum als Bühne für ihre Dekorationskünste. Auf eine hochwertige Kochausrüstung legt die Waage daher keinen großen Wert – Kochen zählt sowieso nicht zu ihren großen Hobbies. Bei Dinnerparties steht das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt, nicht das Essen. Sanfte Musik und Duftkerzen runden den perfekten Abend im Hause der Waage ab.

Unser Tipp für’s Dinner: Edle Serviettenringe

Der wichtigste Ort: Das Bad

Besonders wichtig für die Waage ist Körperpflege: Das Bad ist der Mittelpunkt des Hauses! Hier hat die Waage gerne einige Luxusgüter, wie eine besonders große Badewanne, ein edles Waschbecken und teure Cremes und Duschutensilien. Um sich wirklich wohl zu fühlen, muss das Bad eine gewisse Größe besitzen. Am besten kann sich die Waage bei einem langen Schaumbad entspannen. Danach wickelt sie sich in ein übergroßes, kuscheliges Handtuch in der Lieblingsfarbe (meist ebenfalls ein zarter Pastellton) und widmet sich dann dem Schönheitsprogramm mit Masken, Cremes und Peelings. Selbst die morgendliche Dusche wird ausgiebig zelebriert: Dafür steht die Waage auch gerne mal etwas früher auf, Hektik im Bad ist nämlich ein Unding für sie.

Unsere Tipps für das Bad der Waage: Edles Waschbecken aus Marmor

Kuscheliges Handtuch in Pastellfarben – für Wellness im Badezimmer!

Pastellträume

Auch im Schlafzimmer müssen es Pastellfarben sein: Am liebsten streicht die Waage ihre Wände im zarten Blau, Rosa oder Grün. Diese Farben sind romantisch, entspannen und bereiten schon beim Aufstehen gute Laune. Die Waage bevorzugt besonders im Schlafgemach klare Linien. Es darf auf keinen Fall zu vollgestopft sein: Ein großes, gemütliches Bett und ein Kleiderschrank genügen. Dazu dürfen sich noch ein großer Spiegel mit geschwungenem Rahmen und ein Schminktisch gesellen – denn die Waage gilt als ein kleines bisschen eitel. Das Licht im Schlafzimmer muss gleichermaßen schmeichelnd wie stark genug sein, um sich deutlich betrachten im Spiegel zu können. Nicht selten findet man auf dem Schminktisch noch ein edles Schmuckkästen für die schönen Schätze der Waage.

Unser Tipp für das Schlafzimmer: Schminkkommode mit Schmuckkästchen

Auch im Garten spürt man das romantische Wesen der Waage: Man findet sich umgeben von Kletterrosenbögen in einem wahren Märchenwald wieder! Auch der Garten ist farblich perfekt gestaltet, Blütenmeere in Pastellblau und Rosa fangen den Blick des Besuchers ein. Der Garten wird durchwoben von dem Geruch der Lavendelsträucher – eine wahre Wohlfühloase!

Unser Tipp für den Garten: Aromatisch duftender Lavendel

 

Text: Jana Luttmann

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen