Waagen-Ratgeber: Schnelle Gewichtskontrolle mit vielfältigen Funktionen

Personenwaagen stehen in den meisten Haushalten im Badezimmer. Sie dienen in erster Linie der einfachen und schnellen Gewichtskontrolle. Allerdings können moderne Waagen meistens noch sehr viel mehr, als nur das Körpergewicht zu messen und anzuzeigen. Neue Messtechniken machen es möglich, dass das Gewicht genau analysiert werden kann. Das hilft Ihnen, Ihr Gewicht besser einzuschätzen und auch bei einer Diät kann es sinnvoll sein, die Zusammensetzung des eigenen

Körpergewichts genau zu kennen.

Personenwaagen gibt es zur einfachen Gewichtskontrolle genauso, wie mit aufwendigen Analysefunktionen zur Ermittlung der Körpergewichtszusammensetzung. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über die unterschiedlichen Modelle und deren Funktionen. Anschließend wird es Ihnen sicherlich leichter fallen, sich für eine Waage zu entscheiden, die genau zu Ihren Bedürfnissen passt.

Personenwaagen zur Gewichtskontrolle

Mechanische  Waagen zur Messung des Körpergewichtes
Mechanische Waagen zur Messung des Körpergewichtes
Einfache Personenwaagen dienen ausschließlich der Gewichtskontrolle. Diese Waagen werden als mechanische und elektronische Modelle angeboten. Bei mechanischen Waagen benötigen Sie keine Batterie zum Betrieb. Die mechanische Betriebsweise ermöglicht es, dass Sie sich nur auf die Waage stellen müssen und schon schwenkt der Zeiger in die richtige Position und zeigt Ihnen so das Gewicht an. Der Vorteil der mechanisch betriebenen Waagen besteht darin, dass Ihnen bis auf die Anschaffung keine Betriebskosten entstehen, denn ein Batteriewechsel ist nicht notwendig.
Digitale  Waage zur Messung des Körpergewichtes mit Digitalanzeige für  grammgenaue Messungen
Digitale Waage zur Messung des Körpergewichtes mit Digitalanzeige für grammgenaue Messungen
Wird die Waage hingegen elektronisch betrieben, dann erfolgt die Anzeige meist über ein LC-Display. Dadurch erhalten Sie eine deutlich genauere Anzeige des Gewichts. Bei vielen Modellen erfolgt die Anzeige sogar mit Nachkommastellen, sodass Sie auf das Gramm genau wissen, wie viel Sie wiegen. Allerdings benötigt ein elektronisch betriebenes Modell zum Betrieb Batterien. Diese müssen je nach Nutzung regelmäßig gewechselt werden. Daneben gibt es auch Modelle mit Solarzellen. Allerdings ist die Nutzung dieser Waagen nur in sehr hellen Räumen möglich. Nach dem Messvorgang sorgt die integrierte Abschaltautomatik dafür, dass die Energie der Batterien gespart wird. Allerdings verfügen nicht alle Waagen über die Abschaltautomatik, sodass es bei einigen Modellen auch notwendig ist, die Waage wieder auszuschalten.

Körperanalysewaagen

Körperanalysewaage mit zusätzlichen  Funktionen wie Fett-, Wasser- und Muskelmasse
Körperanalysewaage mit zusätzlichen Funktionen wie Fett-, Wasser- und Muskelmasse
Körperanalysewaagen können deutlich mehr, als Ihnen nur das aktuelle Körpergewicht zu messen. Die modernen Varianten sind je nach Modell mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet, mit denen Sie Ihr Körpergewicht genau analysieren können. Je nach Modell wird Ihnen durch die integrierte Körperanalysefunktion neben dem Körpergewicht der Anteil an Fett, Wasser oder Muskelmasse direkt mit angezeigt. Diese Werte geben Ihnen deutlich mehr Aufschluss über das Körpergewicht, denn Sie können genau ablesen, wie sich das Gewicht zusammensetzt. Die Werte werden dabei anhand einer elektrischen Messung ermittelt. Ein elektrischer Impuls dringt dabei durch das Hautgewebe. Das Muskelgewebe leistet dabei einen anderen Widerstand, als zum Beispiel das Fettgewebe. Dadurch kann die Waage genau ermitteln, wie sich das Gewicht im Einzelnen zusammensetzt.

Der Strom gelangt im Zuge der Analyse in sehr schwachem Ausmaß von den Füßen aus durch den Körper. Der Strom ist für Sie natürlich nicht spürbar und auch mit gesundheitlichen Schäden ist nicht zu rechnen. Allerdings sollte die Messung nur mit nackten Füßen erfolgen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass Personen mit Herzschrittmachern oder Schwangere diese Waagen mit Strommessung nicht nutzen dürfen. Bei den meisten Modellen reicht es aus, sich einfach auf die Trittfläche zu stellen und nach wenigen Sekunden beginnt die Messung. Allerdings ist es oftmals auch möglich, auch bei den Analysewaagen nur die reguläre Messfunktion zu nutzen.

Die Zusatzfunktionen der Waagen

Personenwaagen werden mittlerweile mit einer Vielzahl an Funktionen angeboten. Dazu zählt nicht nur die Analysefunktion, sondern auch die Speicher- und Darstellungsfunktionen unterscheiden sich deutlich voneinander. Bei einigen Waagen ist es zum Beispiel möglich, dass nicht nur die Messwerte ausgegeben werden, sondern es wird direkt auch mit angezeigt, ob das Gewicht dem Unter-, Ideal- oder Übergewicht entspricht. In der Regel erfolgt die Einteilung anhand des BMI. Um den BMI berechnen zu lassen, ist es allerdings notwendig, dass vor dem Messvorgang die Daten zur Person eingegeben werden. Dazu zählen zum Beispiel die Körpergröße, das Geschlecht und das Alter. Bei einigen Personenwaagen kann auch zusätzlich ein Athleten-Modus aktiviert werden, sodass die Werte von Sportlern besser interpretiert werden können.

Soll die Waage zum Beispiel von mehreren Personen genutzt werden, dann ist vielleicht ein Modell mit Personenspeicher genau das Richtige für Sie. Der Personenspeicher ermöglicht es, dass die Daten zur Person nicht jedes Mal neu eingegeben werden müssen. Körpergröße, Alter und Geschlecht werden einmal angegeben und können per Knopfdruck vor dem Messvorgang aufgerufen werden. Je nach Modell können die Daten von einer oder von gleich mehreren Personen eingespeichert werden. Durch eine zusätzliche Speicherung der jeweils ermittelten Gewichtsdaten können Ihnen einige Waagen sogar einen Trend darstellen, sodass Sie stets im Blick haben, ob Sie derzeit das Gewicht halten oder ob sich das Gewicht verändert. Haben Sie eventuelle Schwierigkeiten, die Daten des Displays abzulesen, gibt es die Möglichkeit, ein Modell mit abnehmbaren Display zu erwerben. Dadurch können Sie sich das Display während der Messfunktion so nahe halten, wie Sie es brauchen.

Das Design der Waage

Körperanalysewaage  aus grünem Milchglas
Körperanalysewaage aus grünem Milchglas
Personenwaagen werden nicht nur mit unterschiedlichen Funktionen angeboten, sondern sie unterscheiden sich auch in der Optik. So gibt es zum Beispiel schlichte Modelle in dezenten Farben, genauso wie Designer-Waagen. Besonders beliebt sind dabei Waagen aus stabilem Sicherheitsglas mit Edelstahl-Elementen oder Modelle aus Kunststoff. Bei der Wahl der richtigen Waage sollte neben der Optik stets auf das zulässige Gesamtgewicht geachtet werden. Die meisten Varianten messen bis zu einem Gewicht von meist 150 Kilogramm und deshalb sollten diese auch nicht mit viel mehr Körpergewicht betreten werden. Muss jedoch ein höheres Körpergewicht gemessen werden, dann sind spezielle Waagen erforderlich, welche auch Gewichte von über 150 Kilogramm wiegen können.

Die richtige Personenwaage für jeden Haushalt

Aufgrund der Vielfalt an Personenwaagen mit unterschiedlichen Funktionen werden Sie sicherlich schnell das richtige Modell finden. Benötigen Sie die Messgeräte nur zur Bestimmung des Körpergewichts, dann reicht eine kostengünstige Variante in der Regel aus. Wenn Sie allerdings die vielfältigen neuen Analysefunktionen der Personenwaagen nutzen möchten, dann sollten Sie sich für eine Analysewaage entscheiden. Die vielfältigen Designs der Waagen sorgen zudem dafür, dass Sie die Personenwaage auch passend zur der Einrichtung Ihres Badezimmers auswählen können.

Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen