Lokale Suche Nach Maß Inspiration
Deutschlands großes Möbel- und Einrichtungsportal mit über 500.000 Produkten

Polstermöbel

 ( 3 )
Sofas Topfilter F4H KW37 Sofas
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Sortierung:
 
kostenloser Versand
Ecksofa Floris - Webstoff Schwarz - Ottomane ...
1.089,99 €
Schlafsofa Flor Roja - Webstoff Rot der Mark...
689,99 €
Ecksofa Floris - Webstoff Schwarz - Ottomane ...
1.089,99 €

Polstermöbel



Ganz entspannt mit Polstermöbel und PolstergarniturenPolstermöbel in toller Qualität für jedes Wohnzimmer

Schlafen, Relaxen, Lesen, Spielen oder Fernsehen – ein Sofa ist in keinem Wohnzimmer mehr wegzudenken. Denn die schönen Dinge des Freizeitlebens machen auf einem Polstermöbel viel mehr Spaß und es ist auch viel bequemer, als auf einem harten Wohnzimmerstuhl.

Sofas – die Klassiker im Wohnzimmer

Die kleinste Variante der Polstermöbel ist wohl das Sofa. Sehr beliebt und daher in fast jedem Haushalt zu finden, dient es besonders abends nach einem anstrengenden Arbeitstag als Oase der Entspannung. Füße hoch und Ausruhen ist angesagt. Doch nicht jeder kann auf jedem Sofa gleich gut entspannen. Denn es gibt unterschiedliche Füllungen und Härtegrade der Polstermöbel. Die meisten Sofas sind mit einer Sitzfläche aus Federkern ausgestattet und damit Sie nicht direkt auf den Sprungfedern sitzen müssen, wird die Fläche noch mit beispielsweise atmungsaktivem Polyätherschaum gepolstert. Der Sofabezug dient dann als Schutz des Innenlebens des Sofas und als optische Verschönerung.

Polsterecken für mehr Raum zum Relaxen

Die etwas größere Variante sind Polsterecken, die meist in eine Ecke des Raumes gestellt werden, aber auch einen Platz mitten im Raum finden können, vorausgesetzt die Rückseite des Polstermöbels ist mit dem Bezug verdeckt und nicht mit einem provisorischen Sichtschutz für das Innenleben. Polsterecken passen in jeden Raum, ob klein oder groß, denn sie sind in sämtlichen Größen und Formen verfügbar: Recamiere links oder rechts, abgerundete Ecke oder eckig, mit Kopflehnen oder ohne und mit oder ohne Armlehnen. Manche Hightech Polsterecken verfügen sogar über eine Fußstütze, die ein und ausgeklappt werden kann.

Für Großfamilien und große Freundeskreise - Polstergarnituren

Das klassischste Polstermöbel ist die Polstergarnitur. Sie besteht zumeist aus einem Zwei- und einem Drei-Sitzer und einem Sessel. Wer mag, kann auch oft den passenden Hocker dazu bestellen. Die altmodischen Polstergarnituren haben oft einen Ohrensessel und bunte Bezüge mit Blumenprints. Die modernen Polstergarnituren hingegen sind meistens aus unifarbenen Microfaserbezügen oder Lederbezügen und eher gradlinig und wenig pompös, sodass man sie auch in kleinere Wohnung stellen kann.

Recamieren schaffen königliches Ambiente

Für einen königlichen und barocken Look eignen sich Recamieren. Sie sind oft im Landhausstil oder im Jugendstil gehalten, sodass sie fast zu schön sind, um sie tatsächlich als Gebrauchsmöbel zu nutzen. Verziert mit vielen Kissen und einem verschnörkelten Holzrahmen sind sie ein echter Blickfang in jedem Wohnzimmer. Ein luxuriöser Samt- oder Seidenbezug macht sie zu kleinen dekorativen Kunstwerken. Jedoch gibt es auch moderne und puristische Recamieren, mit Lederbezug und wenig verspielten Formen und Verzierungen. Es kommt eben ganz auf den persönlichen Geschmack an.

Der Couchtisch gehört dazu

Egal, welche Art von Polstermöbel Sie nun in Ihr heimisches Wohnzimmer stellen, ein Couchtisch darf auf gar keinen Fall fehlen! Denn wo soll die Fernbedienung sonst liegen? Wo soll die Schüssel mit Popcorn oder Chips abgestellt werden? Das Buch, wenn sie mal kurz aufstehen müssen? Ein Couchtisch ist der Freund und Helfer in der Abstellnot. Und nicht selten wird er auch als Ersatz für einen großen klobigen Esstisch verwendet. Obwohl das Essen an einem niedrigen Tisch nicht besonders gesund ist. Passend zu Ihren neuen Polstermöbeln gibt es Couchtische ebenfalls in sämtlichen Stilrichtungen und Materialien, Sie müssen nur noch Ihren Lieblings-Tisch finden.