Deutschlands großes Möbel- und Einrichtungsportal mit über 500.000 Produkten

Schlafzimmerserien

 ( 0 )
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Keine Produkte in dieser Kategorie

Schlafzimmer-Sets und -Serien



Schlafzimmer Sets und Serien - hier passt ein Stück zum anderen!

Schlafzimmer Sets mit Stil und Verstand

Zur Standard-Möblierung eines Schlafzimmers gehören neben dem Mittelpunkt - dem Bett - natürlich auch ein Kleiderschrank und zwei Nachtschränke. Eigentlich nicht viel - und dennoch fällt es einigen Menschen schwer, sich diese Stücke im Möbelhaus oder Online-Shop so zusammen zu suchen, dass sie zueinander und zu den Bedürfnissen des Bewohners passen. Die Lösung: Eine Schlafzimmer-Einrichtung auf einen Klick - mit einer Schlafzimmerserie. Und diese Möbel-Sets sind nicht nur praktisch - nicht selten bekommt man die Komplettlösung für wahrhaft süße Träume schon zum Schnäppchenpreis - natürlich je nach Ausstattung und Qualität - schon ab etwa 250 Euro.

Das Schlafzimmer-Set Ihrer Träume - darauf kommt es jetzt an  

Der bestechendste Vorteil einer Schlafzimmerserie liegt auf der Hand: alles passt zusammen und sieht so garantiert immer gut aus. Jedoch nur unter einer Voraussetzung: Die Möbel wurden passend zu den räumlichen Möglichkeiten ausgesucht. Denn der schönste Schwebetürenschrank sieht fehl am Platze aus, wenn er für das Zimmer eigentlich viel zu wuchtig ist, die Türzarge überdeckt oder nur stehend auf dem Bett geöffnet werden kann. Ebenso unschön ist natürlich auch das komplette Gegenteil - also, wenn die Möbel sich im Raum verlieren. Das wirkt schnell planlos oder sogar „billig“. Bevor Sie sich also auf die Suche nach einer neuen Schlafzimmereinrichtung machen, legen Sie am besten zunächst die Maße fest, die jedes Element haben darf, um sich möglichst passgenau in den Raum einzufügen.

Jedes Element ein wahres Stauraumwunder: Schränke & Co. der Schlafzimmerserien

Der nächste Schritt ist, sich zu überlegen, wie viel Stauraum tatsächlich benötigt wird. Wie groß soll der Schrank sein, brauchen Sie vielleicht sogar eine zusätzliche Kommode und reicht ein Nachttisch aus oder macht ein Nachtschrank mit mindestens einer geschlossenen Schublade Sinn? Ein Tipp: in eher kleinen Räumen sollten Sie vom Kauf eines Drehtürenschrankes absehen, da Sie hier natürlich bei der Raumplanung zusätzlich zur Tiefe des Schrankes jene bei geöffneten Türen einplanen müssen. Und schon geht doppelt so viel Platz drauf. Zur Orientierung: Zwischen einem Schwebetürenschrank und beispielwiese ihrem Doppelbett reicht ein Abstand von bereits 50 Zentimetern, um bequem davor stehen und die tägliche Outfitwahl treffen zu können.

Farbe, Material und Form: Das sind die Trends in Sachen Schlafzimmer-Möbel

Unter den Neuheiten im Segment gehören Möbel in Hochglanzoptik und knalligen Beerentönen. Zu den Klassikern gehören neben dem schlichten Weiß auch Designs in Nussbaum-, Buche- oder Walnussfurnier. Nicht selten mit dekorativen Absätzen in Schwarz oder Weiß. Bei den Schrankelementen liegen sauber eingefasste Milchglasscheiben im Trend, die dem gesamten Raum ein wenig Leichtigkeit zurück geben. Natürlich darf zudem der Spiegel an der Außenseite der Schranktür nicht fehlen, denn der hilft nicht nur beim eigenen guten Aussehen, sondern lässt das Zimmer zudem größer wirken.

In punkto Farbe sollten Sie einfach von Ihrem Gefühl leiten lassen. Denn ob Sie in einem hellen, kühlen Raum am besten Abschalten können oder in einem kuschelig-dunklen Schlafzimmer am ehesten zur Ruhe kommen, ist schlicht eine Typfrage. Und für diejenigen, die ständig umdekorieren, noch einen Tipp: reines Weiß und gerade Formen geben Ihnen die Möglichkeit, mit wechselnden Accessoires in jeder erdenklichen Farbe, Ihr Schlafzimmer immer wieder neu erscheinen zu lassen. Auch toll: Wandtattoos lassen sich auch kinderleicht auf den Türen oder Seitenteilen von Kommode oder Kleiderschrank applizieren und auch wieder entfernen.