Lokale Suche Nach Maß Inspiration
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

  • Heute Wohnen
Sortierung:
 
kostenloser Versand
Lieferumfang: Sitzbank Kommode mit 2 Körben 4...
48,99 €
- Inkl. Hocker- Spiegel drehbar- 3 Schubladen...
98,99 €
Hübsch hässlich, schick schäbig, Trash ist d...
41,99 €
Hübsch hässlich, schick schäbig, Trash ist d...
48,99 €
Lieferumfang: Schrank, 60x60x30cmHübsch hässl...
58,99 €
- Inkl. Hocker- Verstellbarer 3-teiliger Spie...
93,99 €
Lieferumfang: 1x Kommode weißHübsch hässlich,...
73,99 €
Lieferumfang: 1x Kommode Schachbrettoptik (oh...
53,99 €
Hübsch hässlich, schick schäbig, Trash ist da...
73,99 €
Hübsch hässlich, schick schäbig, Trash ist d...
59,99 €
Lieferumfang: 1 x Sitz-Kommode(ohne Dekoratio...
63,99 €
Lieferumfang: 2x Regal Kommode mit 3 Maiskorb...
48,99 €
Hübsch hässlich, schick schäbig, Trash ist da...
88,99 €
- komplett fertig montiert- Aus massivem Paul...
94,99 €
Lieferumfang: 1x Kommode weißHübsch hässlich,...
58,99 €

Kommoden



Kommoden für das SchlafzimmerKommoden sind beliebte Stauraum-Schaffer im Schlafzimmer

Die Kommode - dieses allseits beliebte und mit Schubladen ausgestattete Schrankmöbelstück ist nach wie vor eines der beliebtesten Möbelstücke, vor allem für das Schlafzimmer. Das Wort ‚Kommode‘ stammt aus dem Französischen: die Grundlage ist das Wort commode, das im Deutschen für den Ausdruck ‚bequem‘ steht. Bequemlichkeit stand also damals zu Zeiten der Einführung von Kommoden im Vordergrund. Bekannt wurden die Kommoden ungefähr zu Anfang des achtzehnten Jahrhunderts. Zuvor waren zur Verwahrung von Kleidung und Gegenständen eher Truhen oder Kabinettschränke in Gebrauch. Letztere sind mittelgroße, sehr schwere und massive Holzschränke, die meistens zwei großen Türen hatten und durch die Einlegeböden im Inneren recht viel Platz boten. Als sonderlich praktisch wurden sie aber anscheinend nicht angesehen und so wurde nach einer Alternative gesucht. Die Zeit der auch uns bestens bekannten Kommode hatte begonnen.

Die Kommode – im Schlafzimmer super praktisch

Kommoden: Sie sind wirklich praktische Möbelstücke. Sie bieten zwar in der Regel nicht unendlich viel Platz, eignen sich aber perfekt als Stauraum für Dinge wie Wäsche, Socken, Schmuck oder ähnliche kleinere Gegenstände. In Kleiderschränken findet man oft nicht wirklich einen passenden Platz für diese Dinge und müsste sie sonst im Schrank in Kartons oder Boxen unterbringen – auf Dauer keine schöne Lösung. In einer Kommode hingegen lassen sich Kleinigkeiten wunderbar unterbringen. Ein weiterer Vorteil von Kommoden für das Schlafzimmer ist, dass diese in der Regel nicht so groß und erdrückend wirken wie ein Kleiderschrank. Gerade in kleineren Schlafzimmern ist eine Kommode daher eine geeignete Ausweichmöglichkeit. Sie nimmt nicht so viel Platz weg und nimmt einem Raum auch nicht so viel Licht wie ein großer Schrank, da sie normalerweise nicht unbedingt höher als 1,40 m sind.

Verschiedene Größen – trotzdem sind Kommoden nie zu groß

Die besagten Schrankmöbelstücke sind normalerweise mit Schubladen ausgestattet. Vereinzelt lassen sich aber auch Exemplare finden, die neben den Schubladen auch eine oder zwei Drehtüren aufweisen: eine praktische Kombination für alle, die nicht durchgängig Fan der Schubladenfächer sind.  Auf Schubladen sollte man aber keinesfalls komplett verzichten, da sie das Ordnen von Socken, Wäsche und ähnlichen kleineren Dingen erheblich leichter machen.

Kommoden gibt es verschiedenen Größen  und Variationen. Von kleinen Schlafzimmerkommoden über mittelgroße bis hin zu größeren Kommoden für das Schlafzimmer ist auf dem Möbelmarkt alles vertreten. Kleinere Schlafzimmerkommoden haben oft einen Nachtschrank-Charakter. Hier lassen sich wirklich nur die nötigsten Dinge unterbringen. Ein paar gute Bücher, die Lesebrille, ein Becher Kaffee und  eine Lampe finden aber alle Mal einen Platz. Mittelgroße Kommoden im Schlafzimmer eignen sich schon eher für die Unterbringung mehrerer Dinge. Wäsche, Socken, Schals und ähnliches können super verstaut werden. Da es Kommoden von unterschiedlicher Tiefe gibt, können Sie dann ganz einfach auswählen, welche Kommode vom Platz her am besten in Ihr Schlafzimmer passt. Die größeren Kommoden sind oftmals wirklich schon wahre Stauraumwunder. Sie bieten viel Platz für Wäsche und andere Kleidung sowie zum Teil auch für kleinere Ordner und dergleichen. So kann eine Kommode im Schlafzimmer als Unterbringungsort vieler Dinge genutzt werden, und das ohne, dass das Möbelstück zu klobig wirkt. Ein super Nebeneffekt ist, dass mittelgroße und größere Kommoden in der Regel auch als Stellplatz für Fernseher, Aufbewahrungsboxen und Deko-Artikel dienen können. Wenn das nicht praktisch ist!

Der moebel.de-Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen