Lokale Suche Nach Maß Inspiration

Hussen & Überwürfe

 ( 0 )
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Keine Produkte in dieser Kategorie

Stuhlhussen & Sofaüberwürfe



Hussen und Überwürfe

Hussen & Überwürfe für Polstermöbel

Wenn das Sofa unansehnlich geworden ist, nach der Renovierung die Stühle nicht mehr zum Ambiente passen oder einfach frischer Wind in der Raumgestaltung gewünscht wird, bieten Hussen und Überwürfe die Möglichkeit, Sitzmöbel kostengünstig neu zu gestalten.

Stuhlhussen – Verwandlung im Handumdrehen

Stuhlhussen, die den Stuhl vollkommen verdecken, werden zumeist aus einem pflegeleichten Mischgewebe (etwa 70 Prozent Baumwolle, 30 Prozent Polyester) hergestellt und besitzen die Anmutung eines Überwurfs. Um der Husse Halt zu geben, wird sie hinter der Lehne mit Bändern oder einer Schleife fixiert. Beim Kauf solcher Überzüge ist auf die Maße der Lehne, der Sitzfläche sowie auf die Sitzhöhe zu achten: Die Husse soll die Lehne bis zur Sitzfläche bedecken, ohne zu spannen. Zwei bis drei Zentimeter Spielraum sind hier empfehlenswert, um die Nähte nicht zu strapazieren, wenn der Stuhl benutzt wird. Die Sitzhöhe soll möglichst genau mit der des Möbels übereinstimmen, damit der Bezug bis zum Boden reicht. Im Zweifelsfall ist es ratsam, etwas Überlänge einzukalkulieren und den Saum passend umzunähen. Wichtig ist, dass die Angabe zur Sitzfläche beachtet wird, damit die Nähte durch den Gebrauch nicht überlastet werden.

Stretchhussen für gepolsterte Stühle werden über Lehne und Sitzfläche gezogen, die Stuhlbeine bleiben vollständig sichtbar. Wer seine Polsterstühle schonen oder ihnen einfach eine neue Farbe geben möchte, trifft mit diesem Überzug eine gute Wahl. Stretchhussen werden entweder aus Polyester oder aus einem Mischgewebe hergestellt, dessen Verhältnis ungefähr 70 Prozent Polyester zu 30 Prozent Baumwolle beträgt. Für gewöhnlich sind auch diese Stoffe bis 30°C waschbar.

Dem Bedürfnis nach individueller Gestaltung und saisonaler Dekoration werden Lehnenhussen gerecht, die bestimmte Motive aufgreifen. Witzige Designs oder Themenmotive zeigen an, dass es sich bei dem geschmückten Stuhl um einen Lieblingsplatz handelt oder dass sich ein Festtag ankündigt. Solche Bezüge, die mit einem Griff zu platzieren und wieder zu entfernen sind, bedecken die Stuhllehne ganz oder teilweise.

Hussen für Sofa und Sessel – Flexibilität in Vollendung

Anders als Sofaüberwürfe: Stretchhussen für Polstermöbel können sowohl die preiswerte Alternative zur neuen Polstergarnitur sein als auch empfindliche Oberflächen schützen. Das Angebot der Hersteller ist vielfältig: Hussen sind für Sessel, Zwei- und Dreisitzer sowie für das Ecksofa erhältlich – in den verschiedensten Farben und Strukturen. Das Sortiment deckt darüber hinaus Rundecken mit Armlehnen sowie Ottomanen und Relaxsessel ab.

Für die extreme Dehnbarkeit der Stoffe sorgt der – bei 30°C waschbare – Faser-Mix aus Baumwolle, Polyester und Elasthan. Bi-elastische Überzüge sind in Höhe und Breite dehnbar, sodass sie in die Fugen der Möbel gezogen werden können. Aufgrund dieser Elastizität bleiben die Gestalt des Möbels sowie die Konturen der Polsterung klar erkennbar. Die Füße der Couch oder des Sessels sind, wie bei Stretchhussen für Stühle, ebenfalls sichtbar.

Überwürfe für Polstermöbel – Versteckspieler und Schmeichler

Wenngleich Überwürfe dieselben Zwecke erfüllen wie Hussen, haben sie diesen gegenüber einen entscheidenden Vorteil: Hussen kaschieren die Gestalt des Möbels. Wer mit den Formen vorhandener Polstermöbel nicht mehr zufrieden ist, findet im reichhaltigen Sortiment der Überwürfe ein faszinierendes Gestaltungselement.

Da der Überwurf nach allen Seiten großzügig bis zum Boden reichen soll, ist es wichtig, das Möbel sorgfältig auszumessen. Um den Stoff in die Fugen der Sitzfläche ziehen zu können, empfiehlt es sich, einige Zentimeter mehr einzuplanen.

Material sowie Verarbeitung der Überwürfe sind sehr unterschiedlich und bestimmen wesentlich den Preis: Mehrschichtiges, aufwendig gearbeitetes Patchwork und schweres Jacquard-Gewebe kosten mehr als bedruckte Kunstfaser. Waschbar sind Überwürfe in der Regel bei 30°C, einige in der Schonwäsche.

Eine Besonderheit sind schmale Überwürfe beziehungsweise Läufer. Sie bedecken lediglich die am meisten beanspruchten Flächen des Möbels. Auf diese Weise wird dessen Oberfläche geschützt, wobei Muster und Farbe des Läufers einen attraktiven Akzent setzen können.
Der moebel.de-Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen