Lokale Suche Nach Maß Inspiration
Deutschlands großes Möbel- und Einrichtungsportal mit über 500.000 Produkten

Außenlampen

 ( 0 )
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Keine Produkte in dieser Kategorie

Außenlampen



Raus mit Euch! – Funktionelle und dekorative AußenlampenAußenlampen sorgen für die richtige Beleuchtung von Garten, Terrasse und Balkon

 Unter dem Begriff „Lampe“ versteht man eine künstliche Lichtquelle. Das Wort stammt vom griechischen "lampás" für "Fackel". Bis zur Erfindung der Glühlampe waren Lampen meist offene oder gedeckte Gefäße aus Glas, Stein oder Ton, die mittels eines Dochtes tierisches Fett oder Pflanzenöl verbrannten; ein ähnliches Prinzip finden wir auch bei Kerzen.

 

Heutzutage finden moderne Glühlampen überall dort Verwendung, wo ein Raum oder ein Objekt mit (künstlichem) Licht erhellt werden soll. Das gilt nicht nur für die Beleuchtung geschlossener, sondern auch nicht-geschlossener Räume, beispielsweise für die Ausleuchtung von Straßen durch Straßenlaternen, oder von Hauseingängen durch die Außenbeleuchtung eines Hauses. Besonders bei letzteren spielen Außenlampen eine sehr wichtige Rolle.

Mit Außenlampen sicher bis zur Haustür

 Außenlampen werden oft an Wänden im Bereich des Hauseingangs angebracht, hier sorgen sie für die nötige Helligkeit beim Nachhausekommen in der Nacht. Zum Teil sind diese Lampen mit Bewegungsmelder ausgestattet, damit sie von alleine angehen, sobald man sich ihnen nähert. Potenzielle Halunken, die nachts Böses im Sinn haben, werden so zusätzlich abgeschreckt.

 

Für die Gartenbeleuchtung gibt es außerdem noch Wegeleuchten, Sockelleuchten und Mastleuchten, die die Gartenwege beleuchten sollen. Hofeinfahrten oder Treppen werden oft von Außenlampen erhellt, die in den Boden eingelassen werden, so bilden sie keine potenzielle Stolperfalle. Eine solche eingebaute Außenlampe wird meist mit LED-Leuchtmitteln betrieben. Bei so einem gut ausgeleuchteten Außenbereich muss sich dann garantiert niemand im Dunkeln fürchten.

Bis in die späten Abendstunden gemütliche Beleuchtung im Garten

Wer in lauen Sommernächten gerne lange auf dem Balkon oder der Terrasse sitzt, für den bietet sich eine dekorative Außenlampe an. Das kann entweder eine klassische Wandleuchte sein, oder eine von der Decke herabhängende Pendelleuchte, oder auch als Stehlampe auf dem Boden Platz finden. Neben ihrer Funktion, für Helligkeit zu sorgen, kann man mit dieser Art von Lampe auch dekorative Highlights auf Terrasse oder Balkon setzen. Eine fackelförmige Außenlampe sorgt zum Beispiel für ein rustikales Ambiente, eine Lampion-Lampe vermittelt Party-Atmosphäre. So steht einem langen, gemütlichen Plausch im Freien nichts mehr im Wege.

Erhöhtes Gefahrenpotenzial – Geprüfte Außenbeleuchtung

Für elektrisch betriebene Außenleuchten gelten aber besondere Sicherheitsvorschriften, da durch die elektrischen Anlagen in Kombination mit feuchter Umgebung ein erhöhtes Gefahrenpotenzial für Menschen besteht. Für jede Außenlampe gelten daher die Normen beziehungsweise Sicherheitsvorschriften nach DIN VDE. Ob Ihre Lampe diesen Normen entspricht, können Sie in der Regel auf der Verpackung, beziehungsweise dem Garantiezettel nachprüfen. Achtung! Nur eine Lampe, die diesen Normen tatsächlich entspricht, darf im Außenbereich angebracht werden.

Das Material macht’s – Witterungsbeständige Außenlampen

Alle Außenlampen gibt es in zahlreichen Ausführungen, Farben und Formen, sowie aus unterschiedlichen Materialien – ganz nach Geschmack und Verwendungszweck. Um sie witterungsbeständig zu machen, kommen in der Regel Materialien wie Edelstahl, Aluguss, Kupfer oder Messing - meist in Kombination mit Glas – zum Einsatz. Diese sind Wind- und Wetter-resistent und sichern die Langlebigkeit der Außenlampen; so hat man lange seine Freude und auch seinen Nutzen an den Lichtquellen für draußen.
Der moebel.de-Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen