Deutschlands großes Möbel- und Einrichtungsportal mit über 500.000 Produkten

Stühle & Hocker

 ( 11 )
Sale des Monats von XXXLShop Topfilter XXXL SDM
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

  • Bh Design
Sortierung:
 
kostenloser Versand
Moderner Arte M Polsterstuhl Tom weiss, mit A...
219,00 €
Top edler Freischwinger Stuhl mit S-Formgeste...
299,00 €
Design Retro Barhocker super stark in Leder u...
89,00 €
Top edeler Freischwinger Stuhl mit S-Formgest...
449,00 €
Design Barhocker top funktionell in Leder und...
89,00 €
Top edler Freischwinger Stuhl mit S-Formgeste...
449,00 €
Ausgefallener Freischwinger Stuhl mit S-Formg...
129,00 €
Moderner Arte M Polsterstuhl Tom schwarz, mit...
219,00 €
Super stylischer Arte M Barhocker Game , sch...
299,00 €
Super stylischer Arte M Barhocker Game , wei...
299,00 €
Top Barhocker super sch”n im Lederook schwarz...
129,00 €

Stühle & Hocker



Kleine Berühmtheiten: Stühle & HockerKüchenstühle und Hocker für mehr Sitzkomfort beim Mittagessen

Stubenhocker oder Couchpotatoes lieben sie und auch jeder andere hat einen Zuhause: Einen Stuhl und/oder einen Hocker. Die erste Art von Stuhl war ein Thron, auf dem Könige über ihr hockendes und kniendes Volk herrschten. Denn ein Stuhl bedeutete Luxus und war nur den gut betuchten Menschen zugänglich.Erst im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte zog der Stuhl auch in normale Haushalte ein und vermehrte sich dort rapide. Er steht in der Küche am Küchentisch, im Wohnzimmer in der Leseecke, im Esszimmer am Esstisch oder sogar im Schlafzimmer als Ablage für Klamotten und Wäsche.

 

Mittlerweile ist der Stuhl schon lange kein reiner Gebrauchsgegenstand mehr, sondern vielmehr ein Ausdruck des eigenen Einrichtungsstils. Aus weiß gebeiztem Holz mit kunstvollen Schnitzungen an Stuhlbeinen, Armlehnen und Rückenlehnen, passt er perfekt zum Landhausstil, aus kühlem Metall gebogen mit Plastiksitzfläche passt er wunderbar zum puristisch modernen Wohn-Design.

Der wohl bekannteste Stuhl: der Eames Chair

Der wohl bekannteste Stuhl ist der Eames Chair. Er wurde im Jahr 1961 von Ray und Charles Eames für den Hersteller Vitra entworfen und verliert seitdem nicht an Popularität. Zunächst war er ein einfacher schwarzer Plastikstuhl mit vier Holzbeinen.

 

Im Laufe der Jahre hat sich sein Äußeres aber weiterentwickelt, ohne den schönen schlichten Charme zu verlieren. Es gibt ihn in sämtlichen Farben, mit oder ohne Sitzpolster, mit vier oder einem Stuhlbein und sogar mit auf Kufen befestigten Stuhlbeinen, sodass er ohne Probleme als Schaukelstuhl verwendet werden kann.

 

Auch der passende Hocker existiert zum Eames Chair, sodass man auf dem relativ einfachen Stuhl auch mal die Füße hochlegen kann und trotzdem ein harmonisches Einrichtungsbild erhalten bleibt. Allgemein sollte in Verbindung mit einem Stuhl immer auch ein Hocker gekauft werden. Denn so außergewöhnlich und schön die neuen Stühle auch sein mögen, zum entspannt die Füße hochlegen sind sie meistens nicht geeignet. Das sollen sie ja auch gar nicht, schließlich sind sie kein Sofa oder Sessel, trotzdem hilft ein passender Hocker dabei es sich auf einem Stuhl relativ gemütlich zu machen.

Ein Hochstuhl zum Feiern: Der Barhocker

Der Eames Chair ist eigentlich das Sinnbild eines Stuhls, wie man ihn sich vorstellt. Trotzdem gibt es eine Reihe von Abwandlungen, wie zum Beispiel den Barhocker. Er ist eine Art Hochstuhl für den Gebrauch an einer Bar oder an einem höheren Tisch. Besonders gesellig sind Barhocker in einer Kneipe zum Feierabendbier – man sollte allerdings aufpassen, dass man nicht zu viel trinkt, denn es ist nicht selten vorgekommen, dass manch einer vom Barhocker gerutscht ist, weil er die Füße nicht mehr auf der Fußstütze halten konnte. Und so ein Barhocker kann ganz schön hoch sein, wenn man von ihm runter fällt …

 

Noch ein sehr bekannter Stuhl ist der Freischwinger-Stuhl. Er wurde von Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969) entworfen und wird seitdem gerne in Wartezimmern oder Konferenzräumen eingesetzt. Auch dieser Stuhl wurde zunächst sehr schlicht und in gedeckten Farben gestaltet und entwickelte sich zu einem echten Allrounder.

 

Auch er kommt manchmal mit gepolsterter Sitzfläche und Rückenlehne und Kunstofffüßen daher oder aber edel im Ledergewand mit Metallfüßen. Denn auch Stühle folgen dem Lauf der Zeit und passen sich herrschenden Trends an …