Lokale Suche Nach Maß Inspiration
Deutschlands großes Möbel- und Einrichtungsportal mit über 500.000 Produkten

Bad & Sanitär

 ( 0 )
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Keine Produkte in dieser Kategorie

Bad & Sanitär



Das Badezimmer als Wohlfühl-OaseAlles für Ihr Heim in unserem Baumarkt

Das Badezimmer einer Wohnung sollte sowohl für Reinlichkeit als auch für Gemütlichkeit stehen. Deshalb ist es wichtig bei der Zusammenstellung der Badausstattung sehr wählerisch zu sein und darauf zu achten, dass die einzelnen Komponenten ihre Zwecke in Bezug auf Optik und Funktionalität voll und ganz erfüllen. Baumärkte und Direduktanbieter von Badezimmer - Einrichtungen bieten da eine immense Auswahl, sodass es jedem Interessenten möglich sein dürfte, seinen Sanitärbereich nach den individuellen Wünschen und Vorstellungen einzurichten. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur über ein kleines oder ein großzügig dimensioniertes Badezimmer verfügt. Sanitärartikel, wie Duschen, Waschbecken, Wannen und Saunen gibt es sowohl in großräumigen Luxusausstattungen als auch in platzsparenden Ausführungen.

Dusche oder Badewanne fürs Badezimmer

Eine Frage, die sich bei der Neuinstallation des heimischen Badezimmers stellt, hat ebenfalls mit dem Platz zu tun. Soll überhaupt eine Badewanne angeschafft werden oder reicht eine Dusche aus? Duschen haben den Vorteil, dass es die sogenannten Duschwanne inzwischen in den unterschiedlichsten Formen und Größen gibt, sodass sich in nahezu jedem Bad eine Ecke finden lässt, in die noch eine Dusche passt. Ein weiteres Entscheidungskriterium ist der Wasserverbrauch. Eine Dusche verbraucht nur ein Drittel des Wassers, welches man beim Baden benötigt. Vor allem wenn der Duschkopf eine Sparfunktion besitzt, lassen sich so zusätzlich Kosten einsparen. Aber auch in die Wand montierte Regenbrausen werden immer beliebter.
Große Duschköpfe mit vielen Löchern sorgen beim Abbrausen für ein sanftes Herabregnen des Wassers und tragen wesentlich zu einem wohligen Duscherlebnis bei.
Inzwischen ist ein zunehmender Trend zu ebenerdigen Duschen zu beobachten. Der Vorteil ist hierbei das barrierefreie Betreten der Dusche, da eine Duschwanne entfällt. Trotzdessen werden Duschtassen oder Duschwannen nach wie vor in reicher Vielfalt angeboten, und zwar sowohl aus kratzfestem emailliertem Stahl als auch aus wärmedämmendem Acryl. Auch Badewannen sind in diesen beiden Materialien zu bekommen.
Doch auch Badewannen stehen hoch im Kurs. Vor allem im Winter ist ein erholsames Bad Balsam für Körper und Seele und auch für die Kinder ist Badespaß garantiert.
Ganz gleich, ob man sich für eine Wanne oder eine Dusche entscheidet. In beiden Fällen werden extra Trennwände benötigt, um den Rest des Badezimmers vor Spritzwasser zu schützen. Im Gegensatz zu Duschvorhängen haben diese Abtrennungen den Vorteil, dass sie ein weitaus besserer Spritzschutz sind und sich auch besser putzen lassen. Wer hier Wert auf Qualität legt, sollte unbedingt auf die etwas teureren Duschwände setzen und dabei auf stabile Alurahmen, gut dichtende Gummilippen und sauber abschließende Türen setzen. Dabei können Schwing- oder Schiebetüren aus Glas Verwendung finden, aber auch die platzsparenden Falttüren sind sehr gefragt.

Whirlpool und Sauna fürs Badezimmer

Auch das Wellnessbewusstsein ist in Zusammenhang mit der Badezimmer - Ausstattung von zunehmender Bedeutung geworden. Wer Wert auf ein ausgiebiges Badevergnügen im eigenen Heim legt, der wird sich in jedem Fall eine luxuriöse Badewanne zulegen. Frei stehende altertümliche Messingwannen sind hier eine Möglichkeit, um ein nostalgisches Ambiente zu erzeugen. Die Krönung an Luxus im Bad ist allerdings ein eigener Whirlpool. Sich einfach von dem Geblubber dieses Badeinrichtungsgegenstandes umsprudeln zu lassen und sich dabei völlig zu entspannen, ist ein Badezimmer - Traum, den sich nur wenige erfüllen können.
Etwas erschwinglicher, aber gleicherweise dem Wohlbefinden förderlich kann die Einrichtung einer hauseigenen Sauna sein. Für eine Zweipersonenwärmekabine braucht es nicht einmal viel Platz. Diese Form der Sauna hat den Vorteil, dass man durch Infrarotstrahlung schon bei geringen Temperaturen ins Schwitzen kommt, was für Herz und Kreislauf weitaus angenehmer ist.

Armaturen im Badezimmer

Ein kleines aber feines Detail, dessen Bedeutung man bei der Badezimmer - Einrichtung nicht übersehen sollte, ist der gekonnte Einsatz von edlen Armaturen. Dusche und Badewanne, aber auch das Waschbecken sollten dahin gehend möglichst einheitlich gestaltet werden. Auch hier ist die Auswahl groß. Von nostalgischen Kreuzgriff-Modellen, bis hin zu Ausführungen in modernem Edel-Design gibt es für alle Badideen das passende Equipment. Die meisten Armaturen glänzen hier mit Edelstahl oder Chrom, aber auch Messing oder gar vergoldete Wasserhähne sind denkbar. Auch bei der Form gibt es extravagante Ausführungen, die eine natürlichere Atmosphäre schaffen sollen. So zum Beispiel der innovative Schwallauslauf, der beim Öffnen des Wasserventils einen kleinen Wasserfall im Badezimmer schafft.