Lokale Suche Nach Maß Inspiration

Körperpflege & Hygiene

 ( 4 )
Sortieren nach:
Beliebtheit
€-€€€
€€€-€
 

Filter

Sortierung:
 
 
ProfiFIX-System: Das Befestigungssystem aus d...
19,90 €
5,95€
Produktdetails Farbe Silberfarben Material Ve...
22,99 €
5,95€
Produktdetails Farbe Silberfarben Material Me...
22,99 €
5,95€
Produktdetails Farbe Silberfarben Material Ve...
22,99 €
5,95€

Körperpflege und Hygiene



Körperpflege und Hygiene – Tuning für den Körper Produkte für Körperpflege und Hygiene dürfen in keinem Bad fehlen!

In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Um sich seine Gesundheit zu bewahren, sind tägliche Körperpflege und Hygiene unerlässlich. Außerdem zeugt es von Rücksicht und Respekt für seine Mitmenschen, auf die eigene Sauberkeit zu achten. Nicht zuletzt fühlt man sich aber auch selbst wohler, wenn man sauber und ordentlich das Haus verlässt. Die Hersteller von Pflegeutensilien haben deswegen die regelmäßige Körperpflege und Hygiene durch viele nützliche Produkte vereinfacht und verbessert. So ist es möglich sein Äußeres in kürzester Zeit auf Hochglanz zu bringen, sodass der Blick in den Spiegel wieder Freude macht.

Körperpflege und Hygiene für die Zähne

Für die Kinder ist es meist ein ewiger Kampf. Für Erwachsene ist es dann bereits Gewohnheit, aber Spaß macht es wohl den wenigsten. Die Rede ist vom Zähneputzen. Dabei ist die regelmäßige Zahnpflege wirklich ein wichtiger Punkt in Sachen Körperpflege und Hygiene. Eine gute Zahncreme und die richtige Putztechnik sind zwar wichtig, doch auch die Zahnbürste muss etwas taugen, damit die Reinigung wirklich etwas bringt. Elektrische Zahnbürsten mit kleinen Köpfen haben da die Routine wesentlich vereinfacht. Zwar wird die Putzzeit durch den Einsatz solcher Bürsten nicht verkürzt, doch muss nicht so sehr auf die eigene Putztechnik geachtet werden und die Reinigung erfolgt zudem weitaus gründlicher. Mit einer batteriebetriebenen Zahnbürste kommt man bis in die letzten Winkel des Gebisses, bekommt alle Speisereste entfernt und massiert zudem das Zahnfleisch, was wiederum Paradontose und Zahnstein vorbeugt.

Rasierer und Epilierer für Gesicht und Körper

Der Dreitagebart hat sich bei Männern inzwischen als locker und modisch etabliert. Ein ungepflegter Mosesvollbart zeugt jedoch nicht von guter Körperpflege und Hygiene. Deshalb ist regelmäßiges Rasieren in jedem Fall sinnvoll – ganz gleich, ob das bedeutet jeden Tag oder jede Woche zum Rasierer zu greifen. Was die Rasurtechnik anbetrifft, gibt es im Grunde drei Optionen: Für ganz gründliche ist eine Nassrasur, wie zu Opas Zeiten angesagt. Es kostet allerdings viel Zeit und Geduld, seinen Bart mit selbst angerührter Seife und einem altmodischen Rasierhobel zu bearbeiten. Viele greifen deshalb lieber auf Schaum aus der Spraydose und Rasierer mit mehrklingigen Einwegaufsetzen zurück. Für ganz schnelle ist jedoch ein Trockenrasierer die beste Lösung. Wer sich gut informiert, der kann auch hier Geräte finden, deren Rasierergebnis einer gründlichen Nassrasur nahezu gleichkommt. Auch Frauen greifen heutzutage auf Rasierer zurück, um störende Härchen an Beinen und Co. zu beseitigen. Die ganz hartgesottenen nehmen es sogar mit einem Epiliergerät auf - was aber schon mal zum ein oder anderen Schrei im Badezimmer sorgt.

Föhn, Glätteisen und Lockenwickler: Perfektes Styling für die Haare

Wenn die Zähne geputzt sind und der Bart gestutzt ist, dann fehlt nur noch eine schicke Frisur, um die Grundversorgung in Sachen Körperpflege und Hygiene zu komplettieren. Regelmäßiges Haarewaschen ist dabei unerlässlich. Sehr schädlich kann allerdings das Föhnen für die Haare werden, zum Beispiel, wenn die Luft zu heiß wird. Deshalb sollte man einen Föhn kaufen, bei dem sich die Temperatur der ausgeblasenen Luft regulieren lässt. Sehr praktisch wäre auch ein Föhn mit einer Kaltluftfunktion. Möchte man seine nassen Haare in eine bestimmte Form bringen, so können die Strähnen mit der Haarbürste in einer gewissen Position gehalten und mit der kalten Luft angeföhnt werden. So lässt sich ohne Haarspray oder Gel auf äußerst kopfhautschonende Weise eine Frisur kreieren.

 

Wer eher der Lockentyp ist, der sollte sich dafür eine extra Lockenbürste anschaffen. Die Methode ist die gleiche. Alternativ lässt sich natürlich auch ein elektrischer Lockenwickler verwenden. Während die einen ein Problem damit haben, ihre Haarpracht wellig zu bekommen, kämpfen die anderen damit sie zu glätten. Hier kann ein Glätteisen sehr praktisch sein. Das Eisen besteht aus zwei gegenüberliegenden Metallplatten, zwischen denen die widerspenstigen Haare eingeklemmt werden. Dann wird das Glätteisen erhitzt und die Locken aus den Haaren herausgezogen. Wer sich weder mit der Pflege seiner Locken, noch mit dem Haareglätten abplagen möchte, der legt sich ganz einfach eine praktische Kurzhaarfrisur zu. Wer sich dann einen Haarschneider mit entsprechenden Längenaufsätzen zulegt, der kann sich zudem die Friseurkosten sparen.

Der moebel.de-Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen